+
Der rustikale Opel Insignia Country Tourer feiert auf der IAA im September Weltpremiere und soll kurz danach ab 34 885 Euro zu den Händlern kommen. Foto: GM Media/dpa-tmn

Rustikaler Geländegänger

Opel Insignia Country Tourer kommt ab 34 885 Euro

Smart und rustikal zugleich ist der Opel Insignia Country Tourer. Von außen sieht der Kombi ganz nach Offroad-Trip aus. Innen erwarten den Fahrer mehrere Assistenten. Das Gesamtpaket ist ab 34 885 Euro erhältlich.

Rüsselsheim (dpa/tmn) - Opel hat die Preise für den Insignia Country Tourer mitgeteilt. Der Kombi in Geländeoptik mit schwarzer Schutzverkleidung, Dachreling und silbernem Unterfahrschutz ist ab 34 885 Euro bestellbar.

Der Opel Insignia Country Tourer soll kurz nach der Weltpremiere im September auf der Frankfurter IAA zu den Händlern kommen. Unter anderem sind ein verstellbares Fahrwerk, ein Berg-Anfahrassistent und eine Frontkamera für Sicherheitsassistenten wie Kollisionswarner und ein Spurhalteassistent serienmäßig an Bord. Der Kofferraum schluckt bis zu 1665 Liter.

Der Country Tourer hat 25 Millimeter mehr Bodenfreiheit als der normale Kombi und lässt sich teilweise auch mit Allradantrieb ordern. Beim Spitzenmodell mit 191 kW/260 PS starkem Zweiliter-Turbobenziner ist er serienmäßig. Für den Zweiliter-Diesel mit 125 kW/170 PS ist er optional.

Den Einstieg zum Bestellstart markiert der 1,5-Liter-Turbobenziner mit 121 kW/165 PS und Frontantrieb. Je nach Motor ist manuelles Sechsgang-Schaltgetriebe oder eine Automatik mit sechs oder acht Stufen bestellbar. Der Verbrauch reicht von 5,5 Litern Diesel (145 g/km CO2) bis 8,9 Litern Benzin (203 g/km CO2).

Webseite der IAA

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was Autofahrer beim Sonnenbrillen-Kauf beachten müssen
Sommer, Sonne, Sonnenschein: So schön gutes Wetter auch ist - wenn Fahrer am Steuer sitzen, können Sonnenstrahlen blenden. Das ist nicht nur nervig, sondern kann im …
Was Autofahrer beim Sonnenbrillen-Kauf beachten müssen
Wissen Sie was PDC und ZVFu in Autoanzeigen bedeuten? Wir verraten es Ihnen
Eine Umfrage zeigt, dass viele Autofahrer keinen blassen Schimmer haben, was die vielen Kürzel auf deren Autoanzeigen bedeuten. Wir verraten es Ihnen.
Wissen Sie was PDC und ZVFu in Autoanzeigen bedeuten? Wir verraten es Ihnen
Vorsicht bei Unfällen im Ausland: Darauf sollten Sie unbedingt achten
Im Ausland fließt der Verkehr oft anders als in Deutschland. Da kann es schnell mal krachen. Wenn es zum Unfall kommt, sollten Sie ein paar Punkte beachten.
Vorsicht bei Unfällen im Ausland: Darauf sollten Sie unbedingt achten
Reisen ins Ausland: Hier drohen hohe Bußgelder und Strafen für Autofahrer
Wer im Ausland geblitzt worden ist, weiß, dass der deutsche Bußgeldkatalog vergleichsweise mild ist. Doch nicht nur beim Tempo sollten Sie im Ausland aufpassen.
Reisen ins Ausland: Hier drohen hohe Bußgelder und Strafen für Autofahrer

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.