Der Opel der Zukunft: Opel Insignia

Anzeige - Mit dem Design des Insignia geht Opel neue Wege und zeigt selbstbewusst ein dynamisches und ausgefeiltes Auto. Zudem werden neue Designelemente eingeführt, die sich auch bei künftigen Modellen wiederfinden werden.

Der Insignia kommt: Neues Signal für die Zielrichtung künftiger Autos von Opel

Der Insignia ist athletisch und kraftvoll, dennoch sehr elegant. Er zeigt Bewegung: Die Oberflächen fließen harmonisch, mit markant sich kreuzenden Linien, die die dynamische Form definieren. Für alle künftigen Fahrzeuge wegweisend, wurde ein Innenraum-Ambiente geschaffen, das warm, einladend und zugleich sportlich ist.

Die Beleuchtung des Autos innen und außen gibt dem neuen Opel einen markanten nächtlichen Auftritt. Außen sorgt eine auffällige, leuchtende Pfeilspitze in den Front- und Heckleuchten für Unverwechselbarkeit, innen haben die Designer eine warme orange-rote Beleuchtung hinzugefügt, um eine angenehme Atmosphäre für Nachtfahrten zu erzeugen. Sowohl der viertürige Stufen- wie der fünftürige Schrägheck-Insignia sind 4830 mm lang und haben einen Radstand von 2737 mm. Benzinverbrauch, CO2-Emissionen und die Fahrdynamik profitieren von der optimierten Aerodynamik. Das Ergebnis ist ein klassenbester cw-Wert von 0,27. Vom Start weg wird es den Insignia mit einer großen Motoren-Bandbreite geben. Sieben Triebwerke sind verfügbar, alle erfüllen die Euro-5-Abgasnorm und sind grundsätzlich mit Sechsganggetrieben gekoppelt. Die Palette der vier Benzinaggregate reicht vom Vierzylinder mit 115 PS bis zum Sechszylinder mit 260 PS. Aufwändig weiterentwickelt für den Insignia wurden die drei Diesel-Direkteinspritzer. Sie haben jetzt zwei Liter Hubraum und decken ein Leistungsspektrum von 110 bis 160 PS ab.

Eine optimale Anpassung an die jeweilige Fahrsituation zeichnen das innovative Fahrwerkssystem FlexRide sowie den modernen Allradantrieb Adaptive 4x4 aus. Seine blitzschnelle Verteilung des Antriebsmoments sorgt für beste Traktion und Fahrstabilität sowie ein besonders dynamisches Fahrverhalten. Der Insignia wird auch als Sports Tourer (Kombi-Version) angeboten.

>> Wieckenhäuser - das Unternehmen

präsentiert von

Wieckenhäuser am Olympiapark

Georg-Brauchle-Ring 68

80992 München

Telefon 0 89 / 1 43 81 00

Heisenbergstraße 1, 85386 Eching

Telefon 0 81 65 / 95 35-0

Hans-Urmiller-Ring 42, 82515 Wolfratshausen

Telefon 0 81 71 / 41 87-0

info@wickenhaeuser-automobile.de

www.wickenhaeuser-automobile.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eine Typologie der Radfahrer
Autofahrer, Lieferanten, Fußgänger, Baustellen – die Hindernisse auf dem Weg eines Radfahrers sind vielseitig. Dabei machen die Artgenossen mindestens genauso viele …
Eine Typologie der Radfahrer
Unbekannter bestraft Falschparkerin - mit absoluter Ekel-Aktion
Dass ein Falschparker mal einen frechen Zettel an der Scheibe findet, ist schon fast normal. Aber was einer Britin nun passiert ist, ist nicht zu glauben.
Unbekannter bestraft Falschparkerin - mit absoluter Ekel-Aktion
Vorsicht: Diese Autos haben die meisten Pannen
Die wenigsten Probleme haben BMW-Fahrer. Dafür müssen Hyundai-Besitzer am häufigsten den ADAC rufen. Die meisten Pannen verursacht ein bestimmtes Bauteil.
Vorsicht: Diese Autos haben die meisten Pannen
Continental testet auf der Autobahn autonomes Fahren
Noch ist es Zukunftsmusik, die Serienreife weit weg. Aber irgendwann wird es wahr - dann plaudern wir, lesen oder schauen Videos während der Fahrt im Roboterauto.
Continental testet auf der Autobahn autonomes Fahren

Kommentare