+
Original-Manta aus dem Film "Manta, Manta" steht jetzt im Museum.

Original

„Manta, Manta“-Filmauto steht jetzt im Museum 

Nur echt mit dem Fuchsschwanz: Der Original-Manta aus dem Kino-Kultfilm „Manta, Manta“ ist nun ein Fall für das Haus der Geschichte in Bonn.

Am Montag traf das Auto, an dessen Seite Til Schweiger 1991 sein Kinodebüt feierte, in dem Museum ein. Das bunte Fahrzeug soll dort in der neuen Ausstellung „Geliebt - Gebraucht - Gehasst. 

Mit einem getunten Manta heizt Schweiger alias Bertie im Film „Manta, Manta“ durch den Kohlenpott. Die Actionkomödie feiert den „Manta-Mythos.“

Buntes Lenkrad und Fuchsschwanz am Rückspiegel.

Die Deutschen und ihre Autos“ zu sehen sein, die das Haus vom 9. März an zeigt. Es steht darin für ein Beispiel, wie bestimmte Automarken und die Ausstattung von Autos als Spiegel sozialer Milieus und Persönlichkeiten gedeutet werden können.

Kult Klassiker: Opel Manta und Ascona A

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Freisprecher: Oft große Unterschiede bei Sprachqualität
Beim Autofahren das Handy am Ohr? Das ist gefährlich und deshalb verboten. Wer trotzdem im Auto telefonieren will, greift zu Freisprech-Geräten. Doch die sind längst …
Freisprecher: Oft große Unterschiede bei Sprachqualität
Der Markt für Reisemobile und Caravans boomt
In die Freizeitfahrzeuge halten jetzt immer mehr elektronische Helfer Einzug - von der Rückfahrkamera bis zum Abstandswarner. Deutschlands Versicherer halten das …
Der Markt für Reisemobile und Caravans boomt
Eine Nummer Größer: VW California XXL auf Crafter-Basis
Auf dem Caravan-Salon wird Volkswagen ein Reisemobil auf Basis des Kastenwagens VW Crafter zeigen. Angelehnt ist die Studie an den VW California, den Camping-Fans nur zu …
Eine Nummer Größer: VW California XXL auf Crafter-Basis
Wie ausgestorben: Was hat es mit diesem Autofriedhof auf sich?
Was wohl hinter diesem gruseligen Autofriedhof steckt? Seit Jahren hat es niemand mehr gewagt, dieses Areal zu betreten - aus einem traurigen Grund.
Wie ausgestorben: Was hat es mit diesem Autofriedhof auf sich?

Kommentare