Panik bei Winterreifen

München - Der Autoclub ADAC widerspricht Warnungen von Werkstattketten, dass Winterreifen knapp werden könnten.

Lesen Sie auch:

Winterreifenpflicht kommt noch in diesem Jahr

Im vergangenen Jahr führten der erhöhte Bedarf wegen der Abwrackprämie und Insolvenzen von Herstellern zu Engpässen. Dies werde dieses Jahr nicht passieren, meint Ruprecht Müller, Reifenexperte beim ADAC Technikzentrum in Landsberg.

So bleibt Ihr Auto im Winter fit

So bleibt Ihr Auto im Winter fit

Im schlimmsten Fall sind einzelne Fabrikate ausverkauft“, meint er. Dann könnte der Kunde aber auf andere umsteigen. Auch sind unterschiedliche Reifengrößen für ein Fahrzeug möglich.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Studie deckt auf: Diesel stoßen mehr CO2 aus als Benziner
Eigentlich werden Dieselmotoren vor allem mit einem erhöhten Stickoxid-Ausstoß in Verbindung gebracht. Doch möglicherweise verursachen sie auch mehr CO2 als Benziner.
Studie deckt auf: Diesel stoßen mehr CO2 aus als Benziner
Aus diesem Grund sollten Sie jetzt schon Winterreifen kaufen
Für Autofahrer gilt die Faustregel "Von O bis O": Von Oktober bis Ostern sollte das Auto mit Winterreifen ausgestattet sein. Doch kaufen sollten Sie diese schon jetzt.
Aus diesem Grund sollten Sie jetzt schon Winterreifen kaufen
Kia Stonic startet Ende September ab 15 790 Euro
Der 4,14 Meter lange Kia Stonic bekommt zwar keinen Allradantrieb, dafür können die Kunden aber zwischen vielen bunten Farbkombinationen wählen. Die Preise starten bei …
Kia Stonic startet Ende September ab 15 790 Euro
Für E-Autos mehr als 10 500 Ladepunkte in Deutschland
Elektroautos müssen noch immer häufiger als Benziner und Diesel "auftanken", denn ihre Reichweite ist meistens nicht so hoch. Dies ist zurzeit an 10 700 Ladepunkten in …
Für E-Autos mehr als 10 500 Ladepunkte in Deutschland

Kommentare