+
Parken: Was ist ein Werktag und gehört der Samstag auch dazu?

Gut zu wissen

Parken: Was ist ein Werktag und gehört der Samstag auch dazu?

  • schließen

Werktags 9 bis 23 Uhr nur mit Parkschein: Jeder der einen Parkplatz sucht, kennt das. Aber was bedeutet eigentlich werktags? Muss ich auch am Samstag einen Parkschein ziehen?

Die leidige Suche nach einem freien Parkplatz beschäftigt täglich tausende Autofahrer in Großstädten. Endlich eine passende Stellfläche gefunden, weist ein Schild drauf hin, dass werktags ein Parkschein notwendig ist. Von Montag bis Freitag geht jeder selbstverständlich zum Automaten und zieht ein Ticket, aber an einem Samstag?

Viele Autofahrer denken sich dann: Samstag ist doch kein Werktag, also brauche ich auch keinen Parkschein. Aber liegen sie damit richtig? Wir klären auf.

Video: Verkehrsrecht - Ist der Samstag ein Werktag?

Gilt der Samstag als Werktag?

Im Straßenverkehr ist der Samstag laut mehreren Gerichtsurteilen ein Werktag. Stellen Sie sich also an einem Samstag auf einen Parkplatz, der werktags einen Parkschein vorschreibt, sollten Sie ein Ticket ziehen. Ansonsten droht nämlich ein Strafzettel. Aufgepasst: Auch Geschwindigkeitsbegrenzungen, die nur werktags gültig sind, müssen samstags beachtet werden.

Zwar arbeiten die meisten Menschen an Samstagen nicht mehr, so gilt der Tag aber im allgemeinen Sprachgebrauch als Werktag. So hat das Oberlandesgericht Hamm im Jahr 2001 (AZ: 2 Ss OWi 127/01) in einem Fall der Geschwindigkeitsübertretung an einem Samstag entschieden, wie das Online-Portal Juraforum erklärt.

Lesen Sie auch: Kennen Sie den feinen Unterschied zwischen Parken und Halten?

Ist der Samstag immer ein Werktag?

Demnach dürfe man Arbeitstag nicht mit Werktag verwechseln. Vielmehr ist der Begriff "Werktag" als Abgrenzung zu "Sonn- und Feiertag" zu verstehen. Aus diesem Grund sollten Sie Verkehrsschilder mit dem Zusatz "Werktag" bzw. "werktags" auch an Samstagen beachten.

Um das Ganze aber etwas komplizierter zu gestalten: Der Samstag ist kein Werktag, wenn es um Fristen geht. Heißt es zum Beispiel in Mietverträgen, dass die Miete am dritten Werktag des Monats überwiesen werden muss, zählt der Samstag nicht dazu, denn Banken arbeiten an diesem Tag normalerweise nicht.

Auch interessant: Entgegen der Fahrtrichtung parken - ist das erlaubt?

anb

Fotostrecke

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fahrer hinterlässt Zettel und Telefonnummer - eine Sache gibt Polizei Rätsel auf
Nachdem er einen anderen Wagen touchierte, hinterließ ein Fahrer einen Zettel. Allerdings unterlief ihm dabei ein Fehler, wie sich später herausstellte.
Fahrer hinterlässt Zettel und Telefonnummer - eine Sache gibt Polizei Rätsel auf
Hausmittel zur Autopflege im Herbst
Das Auto lässt sich auf den Winter vorbereiten. Günstige Hausmittel helfen, dem Beschlagen von Scheiben vorzubeugen und vermindern eher das Blenden anderer …
Hausmittel zur Autopflege im Herbst
Bahnkunden sollen Entschädigung online beantragen können
Verspätet sich die Deutsche Bahn, können Fahrgäste Geld zurückbekommen. Dafür müssen sie ein Formular in Papierform vorlegen. Diesen Vorgang will der Konzern bald …
Bahnkunden sollen Entschädigung online beantragen können
Saftige Rechnung: Frau muss Reinigung des Mietautos bezahlen - der Grund macht sie wütend
Eine Frau klagt einen Autovermieter an. Dieser soll sie mit Reinigungskosten eines Mietautos dreist abgezockt haben. Nun warnt sie andere Urlauber.
Saftige Rechnung: Frau muss Reinigung des Mietautos bezahlen - der Grund macht sie wütend

Kommentare