Peugeot 108
1 von 6
Einfach charmant: der neue Peugeot 108 ist mit vier oder fünf Türen zu haben. Für Cabrio-Fans gib es den Kleinen sogar mit Stoffverdeck.
Peugeot 108
2 von 6
Perfekte Maße für den Stadtverkehr: 3,47 Meter Länge, 1,62 Breite und ein Wendekreis von 9,60 Meter (mit 14-Zoll-Bereifung).
Peugeot 108
3 von 6
Ab rund 9.000 Euro ist der Peugeot 108 zu haben.
Peugeot 108
4 von 6
Schlichtes Cockpit – mit Multimedia-System zeigt im ersten Test kleine Macken.
Peugeot 108
5 von 6
Durchschnittsverbrauch von 4,3 Liter auf 100 Kilometer bei CO2-Emissionen von 99 g/km.
Peugeot 108
6 von 6
Durch die im Verhältnis 50:50 umklappbare Rückbank lässt sich das Laderaumvolumen auf bis zu 750 Liter erhöhen. Die Heckleuchten mit sämtlichen Funktionen einschließlich Rückfahr- und Nebelschlussleuchte ziehen sich von den Flanken aus nach hinten

Peugeot 108

Mit dem 108 bringt Peugeot einen flotten Kleinwagen auf den Markt, der sich gegen zwölf Modelle der Konkurrenz behaupten muss.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Das sind die Luxusautos der Fußball-Stars
Als Profi-Kicker hat man nicht nur ausgesorgt, sondern auch eine Garage voller Luxus-Schlitten: Wir zeigen euch, welche Flitzer die ganz großen Fußballer fahren.
Das sind die Luxusautos der Fußball-Stars
Kia Stinger im Test: Ein Stachel im Fleisch von Audi und Co
Bislang hat Kia mit edlem Design und üppiger Ausstattung vor allem als Volumenmarke gepunktet. Doch mit dem Stinger nehmen die Koreaner jetzt zum ersten Mal die …
Kia Stinger im Test: Ein Stachel im Fleisch von Audi und Co
Neue Autos 2018: Vor allem Geländewagen kommen
Weil die Nachfrage nach SUVs weiter steigen soll, wächst auch das Angebot. Das Autojahr 2018 wird wieder im Zeichen des SUVs stehen. Aber wenigstens unter der Haube tut …
Neue Autos 2018: Vor allem Geländewagen kommen
Die irrsten Autofahrer der Welt
Sie denken, Sie hätten im Straßenverkehr schon alles erlebt? Dann kennen sie die folgenden Extrem-Autofahrer noch nicht. Womit die Pkw-Lenker die Aufmerksamkeit auf sich …
Die irrsten Autofahrer der Welt

Kommentare