+
2008 - der neue Crossover von Peugeot

Einer für die Welt

2008 - der neue Crossover von Peugeot

  • schließen

Klein kompakt und mit dynamischen Look möchte Peugeot mit dem neuen 2008 die Welt erobern.

Mit dem Offroad-Look möchte der 4, 16 Meter lange Kombi über Kontinente hinweg überzeugen und in Europa, Asien und Südamerika ganz vorn mitmischen.

Beim Peugeot 2008 17-Zoll-Räder sorgen für einen robusten Charakter und Beinfreiheit. Große Fensterflächen, Panoramadach und Spoiler am Heck für den Crossover-Charme.  Dazu leuchten die LED-Rücklichter in der Form von drei Krallen, wie schon beim Peugeot RCZ.

Dieselmotor e-HDi und ein Dreizylinder-Benzinmotor zur Wahl. Mit ihnen soll der Peugeot 2008 CO2-Emissionswerte ab 99 g/km erreichen.

Der Peugeot 2008 soll ab Frühsommer 2013 den 207 SW ersetzen.

Noch crosser - der neue Peugeot 2008

Noch crosser - der Peugeot 2008

ml

Mehr zum Thema:

Peugeot RCZ - Knackiges Heck zum Verlieben

Peugeot 3008 Hybrid4: Diesel mit E-Motor

Peugeot SxC: Chinesischer Cross Over Mix

Peugeot: Hybrid für die Mittelklasse

Peugeot Onyx: Traumwagen mit 600 PS

Grrrrrrr! Der Peugeot Onyx

Grrrrrrr! Der Peugeot Onyx

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auto in Garten vergraben - Polizei deckt Verbrechen auf
Menschen finden in ihren Gärten manchmal die spannendsten Dinge: uralte Fossilien, historische Münzen - oder Autos! Die unglaubliche Geschichte lesen Sie hier.
Auto in Garten vergraben - Polizei deckt Verbrechen auf
ADAC meldet Staurekord für 2017
Immer mehr und immer länger - so viele Staus wie im letzten Jahr gab es nie zuvor. Außerdem waren sie länger als in den vorhergehenden Jahren.
ADAC meldet Staurekord für 2017
Renault Twingo II erhält durchwachsene TÜV-Bilanz
Wer einen Renault Twingo fährt, muss nach längerer Gebrauchsdauer mit Problemen rechnen. Das zeigt der "TÜV Report 2018". Meist offenbaren sich die Mängel jedoch nur auf …
Renault Twingo II erhält durchwachsene TÜV-Bilanz
Dieselfahrer tanken im Winter besser immer voll
In der kalten Jahreszeit sollten vor allem Fahrer älterer Dieselautos ein paar Regeln beachten, damit sich der Kraftstofffilter nicht zusetzt.
Dieselfahrer tanken im Winter besser immer voll

Kommentare