+
Peugeot 308 CC: Ein Motorsoundgenerator soll beim Beschleunigen für einen besseren Klang des Triebwerks sorgen.

Peugeot 308 CC mit 200 PS durch den Wind

Peugeot stattet das Coupé-Cabriolet 308 CC mit einem neuem Motor aus. Der 1,6 Liter große Vierzylinder-Benziner, der auch in den Modellen RCZ und 308 GTi zum Einsatz kommt, leistet 147 kW/200 PS.

Damit erreicht der 308 CC 200 in 8,3 Sekunden Tempo 100, teilte der französische Hersteller mit.

Der neue 308 CC 200 gibt's ab ab 34 900 Euro.

Ein Motorsoundgenerator soll beim Beschleunigen für einen besseren Klang des Triebwerks sorgen. Die Spitzengeschwindigkeit beträgt den Angaben zufolge Tempo 237. Der Verbrauch des Viersitzers soll bei 7,0 Litern liegen, was einem CO2-Ausstoß von 162 g/km entspricht. Bestellt werden kann der 308 CC 200 zu Preisen ab 34 900 Euro. Die Serienausstattung stammt aus der Oberklasse und umfasst laut Peugeot unter anderem Leichtmetallfelgen, sechs Airbags, ein abschaltbares ESP sowie eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik. Außerdem sind beheizbare Ledersitze, Bi-Xenon-Scheinwerfer mit adaptivem Kurvenlicht, Reifendrucksensoren und ein Sportlenkrad an Bord.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brummi macht "Panzer-Blitzer" platt - So viel kostet ihn das Kunststück
Eigentlich sollte der Blitzer jeglicher Form von Vandalismus standhalten. Aber einem Lkw war das mobile und sehr teure Gerät dann doch nicht gewachsen.
Brummi macht "Panzer-Blitzer" platt - So viel kostet ihn das Kunststück
Immer mehr Menschen nutzen Handy oder Tablet für Stauinfos
Über die aktuelle Verkehrslage informieren sich die meisten Autofahrer noch immer über die klassischen Verkehrsnachrichten im Radio. Immer mehr greifen jedoch zu ihrem …
Immer mehr Menschen nutzen Handy oder Tablet für Stauinfos
Dieser Golf wirkt unscheinbar, hat es aber faustdick unter der Haube
Alles andere als eine Rentner-Karre: Dieser Tuning-Opa verwandelt seinen Golf in ein wahres PS-Monster, weil ihm 300 PS noch nicht genug waren.
Dieser Golf wirkt unscheinbar, hat es aber faustdick unter der Haube
Dieser Rasenmäher mäht Ihren Rasen mit unfassbaren 240 km/h
Praktisch? Wahrscheinlich nicht. Aber er macht Spaß – der Mean Mower. Das Höllengefährt soll den alten Geschwindigkeitsrekord für Rasenmäher brechen.
Dieser Rasenmäher mäht Ihren Rasen mit unfassbaren 240 km/h

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.