Peugeot 308 RHybrid: Concept-Car mit 500 PS starkem Benzin-Hybrid-Antrieb.
1 von 8
Allradler mit 500 PS: der Peugeot 308 R Hybrid feiert sein Debüt auf der Auto Show in Shanghai.
Peugeot 308 RHybrid: Concept-Car mit 500 PS starkem Benzin-Hybrid-Antrieb.
2 von 8
Mit dem Kühlergrill mit Karomuster (einer Ziel-Flagge nachempfunden), Sportluftschlitze auf der Motorhaube und dem mächtigen Stoßfänger steht der Peugeot 308 R Hybrid aggressiv auf dem Asphalt. Dazu wurde die Spur wurde um 80 Millimeter verbeitert.
Peugeot 308 R Hybrid: Concept-Car mit 500 PS starkem Benzin-Hybrid-Antrieb.
3 von 8
Das Konzept ist zum Teil in einem intensiven blau lackiert.
Peugeot 308 RHybrid: Concept-Car mit 500 PS starkem Benzin-Hybrid-Antrieb.
4 von 8
Ab den hinteren Türen ist der Peugeot 308 RHybrid matt-schwarz. Mit dem schmalen
Peugeot 308 RHybrid: Concept-Car mit 500 PS starkem Benzin-Hybrid-Antrieb.
5 von 8
Innen ist der Hybridsportler mit vier Schalensitzen ausgestattet.
Peugeot 308 RHybrid: Concept-Car mit 500 PS starkem Benzin-Hybrid-Antrieb.
6 von 8
Die seitlichen Lufteinlässe beherbergen die LED-Blinker, während der mittlere Lufteinlass die Modellbezeichnung trägt.
Peugeot 308 RHybrid: Concept-Car mit 500 PS starkem Benzin-Hybrid-Antrieb.
7 von 8
Peugeot 308 RHybrid.
Peugeot 308 RHybrid: Concept-Car mit 500 PS starkem Benzin-Hybrid-Antrieb.
8 von 8
Peugeot 308 RHybrid.

Shanghai Auto Show

Leistung pur: Peugeot 308 R Hybrid mit 500 PS

Für die Shanghai Auto Show hat Peugeot seinen 308 eine Power-Kur verpasst. Das Ergebnis ist der Peugeot 308 R Hybrid mit 500 PS mit Allradantrieb, der super sparsam im Verbrauch sein soll.   

Das besondere am Peugeot 308 R Hybrid ist sein Hybrid Plug-in Antriebsstrang mit einer Leistung von 500 PS: Ein 1,6-Liter Vierzylinder Turbo-Benzin-Motor mit 270 PS und zwei Elektro-Motoren mit einer Leistung von 115 PS (85 kW), wobei einer auf der Vorderachse, der andere auf der Hinterachse montiert ist. 

Damit sprintet die Familien-Limousine in 4 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 250 km/h elektronisch abgeriegelt.

Trotz der erstaunlichen Leistung liegen, laut Peugeot, die CO2-Emissionen bei 70 g/km. 

ml

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen
Welche Autos fahren eigentlich milliardenschwere Unternehmer wie Mark Zuckerberg oder Schauspieler wie Brad Pitt? Klicken Sie sich durch die Bildergalerie.
Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen
Seat Ibiza: Kleiner Löwe mit neuem Mut
Mit dem Leon kam für Seat die Wende. Jetzt, wo die VW-Tochter aus dem Gröbsten raus ist, bekommt der Löwe einen kleinen Bruder: den Ibiza. Die fünfte Generation will mit …
Seat Ibiza: Kleiner Löwe mit neuem Mut
60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam
Für die Italiener war er so wichtig wie für uns Deutsche der Käfer. Denn erst der Fiat 500 hat die Tifosi so richtig mobil gemacht. Doch diesseits der Alpen stand er …
60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam
McLaren 720S: Rushhour auf der Rennstrecke
In der Formel 1 hat McLaren gerade keinen Lauf. Dafür läuft es auf der Straße. In einer Modellgeneration haben es die Briten mit Autos wie dem MP4-12C auf Augenhöhe mit …
McLaren 720S: Rushhour auf der Rennstrecke

Kommentare