Concept Car Peugeot Quartz
1 von 10
Was ist das? Das ist das Concept Car Peugeot Quartz. Die Franzosen wollen mit dem Plug-in-Hybrid (500 PS) auf dem Autosalon in Paris zeigen wie die Crossover-Modelle in Zukunft aussehen könnten. 
Concept Car Peugeot Quartz
2 von 10
Das 4,50 Meter lange und 2,06 Meter breite Fahrzeug rollt auf 23-Zoll-Alu-Rädern und hat elektrisch ausfahrbare Trittbretter.
Concept Car Peugeot Quartz
3 von 10
Das Concept Car Peugeot Quartz soll für eine neue SUV-Generation stehen.
Concept Car Peugeot Quartz
4 von 10
Aerodynamik: Zwei Spoiler ragen aus dem Glasdach beim Concept Car Peugeot Quartz.
Concept Car Peugeot Quartz
5 von 10
Zum Einsteigen öffnen sich die Flügeltüren beim Concept Car Peugeot Quartz gegenläufig. Vier Insassen können auch Schalensitzen Platz nehmen.
Concept Car Peugeot Quartz
6 von 10
In der Mittelkonsole hat Peugeot Basaltstein verwendet. Basalt entsteht durch plötzliches Erkalten von Magma beim Kontakt der Elemente.
Concept Car Peugeot Quartz
7 von 10
Der Quartz verfügt über ein auf den Fahrer ausgerichtetes i-Cockpit, über das sich der von Peugeot Sport entwickelte 500 PS starke Antrieb und das elektronisch geregelte Fahrwerks perfekt beherrschen lassen.
Concept Car Peugeot Quartz
8 von 10
Boden, Säulen und Dachhimmel sind mit schwarzen Leder bezogen. Sitze und Rückenlehnen dagegen mit rötlich braunem Leder in Antik-Optik.

Paris 2014

Krasse Crossover Vision: Peugeot Quartz

Crossover Vision aus Frankreich: das Peugeot Quartz Concept Car feiert Weltpremiere auf dem Autosalon in Paris 2014.

Der Peugeot Quartz Concept verfügt über einen 500 PS starken Hybridantrieb. Der Plug-In-Hybrid schöpft seine Kraft aus einem Verbrennungs- und zwei Elektromotoren. Im reinen Elektromodus kommt der Quartz 50 Kilometer weit.

Der Quartz basiert auf einer EMP2-Plattform, auf die eine Verbundstruktur aus geklebten Elementen aufgesetzt wird.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort
Ford hat schon Golf gespielt, als bei VW noch der Käfer krabbelte. Denn sieben Jahre vor dem Golf ging zum Jahreswechsel 1967/1968 in Köln der kompakte Escort ins …
Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort
Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach
Das versenkbare Hardtop war nicht viel mehr als eine Mode. Weil sich die Hersteller wieder der reinen Roadster-Lehre besinnen und die Konstruktionen immer besser werden, …
Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach
Das sind die Luxus-Karren der Stars
Glitzer und Glamour gibt es bei den Stars nicht nur auf dem roten Teppich, sondern auch auf den Straßen. Denn bei ihren Autos lassen sie nichts anbrennen.
Das sind die Luxus-Karren der Stars
Zu ausgeflippt: Diese Sportflitzer waren ihrer Zeit voraus
1000 PS, 16 Zylinder und vieles mehr: Diese abgefahren Sportwagen haben die Hersteller leider nie unters Volk gebracht. Aufsehen erregende Modelle sind es trotzdem.
Zu ausgeflippt: Diese Sportflitzer waren ihrer Zeit voraus

Kommentare