Peugeot Vision Gran Turismo
1 von 14
875 Kilo schwer, 875 PS und in 1,73 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 - mit diesen Werte geht der Peugeot Vision Gran Turismo an den Start. Leider nur virtuell.
 Peugeot Vision Gran Turismo
2 von 14
Peugeot Vision Gran Turismo.
 Peugeot Vision Gran Turismo
3 von 14
Peugeot Vision Gran Turismo.
 Peugeot Vision Gran Turismo
4 von 14
Peugeot Vision Gran Turismo.
 Peugeot Vision Gran Turismo
5 von 14
Peugeot Vision Gran Turismo.
 Peugeot Vision Gran Turismo
6 von 14
Peugeot Vision Gran Turismo.
 Peugeot Vision Gran Turismo
7 von 14
Peugeot Vision Gran Turismo.
 Peugeot Vision Gran Turismo
8 von 14
Peugeot Vision Gran Turismo.

GT6 Supercar

Pixel-Power: Peugeot Vision Gran Turismo

875 Kilo schwer, 875 PS und in 1,73 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 - mit diesen Werte geht der Peugeot Vision Gran Turismo an den Start. Leider nur virtuell.

Es gehört schon zum guten Ruf ein Supercar für die Spielkonsole zu entwerfen. Peugeot kann bereits über 15 Rennwagen in Vision Gran Turismo vorweisen. Nun bringt die französische Löwenmarke erneut ein virtuelles Supercar zum Spielen.

Für die Power sorgt im Peugeot Vision Gran Turismo ein V6-Turbomotor mit 3,2 Litern Hubraum mit 875 PS. Die geballte Kraft überträgt ein Sechsgang-Schaltgetriebe permanent an alle vier Räder (vorne 22 Zoll, hinten 23 Zoll Format).

Mit einem Leistungsgewicht von 1 Kilogramm pro PS kachelt der flache Bolide in 1,73 Sekunden von null auf Tempo 100.

Zum Test steht der Peugeot Vision Gran Turismo auf 40 Rennstrecken und in 107 Konfigurationen bereit. Bei nächsten Gratis-Updates von Gran Turismo 6 für die PlayStation 3 können Piloten sogar unter sechs Farben wählen.

ml

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

McLaren 720S: Rushhour auf der Rennstrecke
In der Formel 1 hat McLaren gerade keinen Lauf. Dafür läuft es auf der Straße. In einer Modellgeneration haben es die Briten mit Autos wie dem MP4-12C auf Augenhöhe mit …
McLaren 720S: Rushhour auf der Rennstrecke
Skoda Karoq: Neues Kompakt-SUV löst Yeti ab
Trotz eigenwilliger Namensgebung. Mit dem Karoq präsentiert Skoda ein Kompakt-SUV, das Skoda-typisch mit Funktionalität punktet und viel Potenzial mitbringt.
Skoda Karoq: Neues Kompakt-SUV löst Yeti ab
Customer Racing: AMG trumpft im Jubiläumsjahr groß auf
Ende Mai heißt es zum 45. Mal ADAC-24h-Rennen. Für AMG zu seinem 50-jährigen Bestehen ein ganz besonderes Event und Anlass, den Nürburgring so richtig zu rocken.
Customer Racing: AMG trumpft im Jubiläumsjahr groß auf
Dauerbrenner: Warum einige Autos zur Legende werden
Es gibt Autos, die verschwinden nach wenigen Jahren vom Markt. Andere dagegen ändern sich kaum und werden Jahrzehnte lang gebaut - Legenden der Straßen. Allerdings …
Dauerbrenner: Warum einige Autos zur Legende werden

Kommentare