Überraschung im Dschungelcamp: Ein Kandidat hat das Lager verlassen!

Überraschung im Dschungelcamp: Ein Kandidat hat das Lager verlassen!
+
Brandenburger Polizei blitzt Pferd.

Einfach zum Wiehern

Polizei blitzt Pferd - und tausende lachen

Das Foto einer Radarfalle von einem besonders flotten Pferd begeistert tausende Leute im Netz. Die Brandenburger Polizei hat das Foto diese Woche in ihrem Adventskalender auf Facebook gepostet. 

Das kuriose Radarfoto stammt zwar aus dem Jahr 2005, doch es wird dieses Jahr im Internet gefeiert. 

Reiterin im Galopp unterwegs

Das Tier mit Reiterin war mit 43 Kilometern pro Stunde auf einer Bundesstraße nordöstlich von Berlin geblitzt worden. Das Pferd läuft in gestrecktem Galopp, das Gesicht der Reiterin ist unkenntlich gemacht. In einem Kasten, in dem auf normalen Blitzer-Bildern der Fahrer vergrößert dargestellt ist, sieht man den Kopf des Pferdes. Zuerst hatte die „Bild“-Zeitung (Donnerstag) berichtet

Die Resonanz im Internet auf das Foto ist groß: Nach nur einem Tag hatten mehr als 4000 Menschen „gefällt mir“ geklickt, fast 2000 mal wurde das Bild geteilt. Nach Angaben einer Sprecherin entstand das Foto möglicherweise zu Testzwecken für die Feinabstimmung am Gerät. Eine Buße musste die Reiterin wohl nicht zahlen.

Schneller als die Polizei erlaubt

Ein Pferd - ein PS: 2014 ist ein Pferd in Eppstein (Hessen) ist von einer Radarfalle auf einer Bundesstraße geblitzt worden. Der Hightech-Blitzer auf der B455 soll eigentlich Temposünder überführen.

Im Emsland ist auch schon mal ein Pferd geblitzt worden. Das Tier war von einer Koppel ausgebüxt und rannte in Meppen im abendlichen Berufsverkehr über eine Hauptstraße.

Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Darum macht Sie Singen beim Autofahren so glücklich
Auch wenn nicht jeder Ton sitzt: Wer im Auto singt, lebt nicht nur gesünder, sondern angeblich auch länger. Warum das Trällern glücklich macht, lesen Sie hier.
Darum macht Sie Singen beim Autofahren so glücklich
Auto in Garten vergraben - Polizei deckt Verbrechen auf
Menschen finden in ihren Gärten manchmal die spannendsten Dinge: uralte Fossilien, historische Münzen - oder Autos! Die unglaubliche Geschichte lesen Sie hier.
Auto in Garten vergraben - Polizei deckt Verbrechen auf
ADAC meldet Staurekord für 2017
Immer mehr und immer länger - so viele Staus wie im letzten Jahr gab es nie zuvor. Außerdem waren sie länger als in den vorhergehenden Jahren.
ADAC meldet Staurekord für 2017
Renault Twingo II erhält durchwachsene TÜV-Bilanz
Wer einen Renault Twingo fährt, muss nach längerer Gebrauchsdauer mit Problemen rechnen. Das zeigt der "TÜV Report 2018". Meist offenbaren sich die Mängel jedoch nur auf …
Renault Twingo II erhält durchwachsene TÜV-Bilanz

Kommentare