+
Polizei  stoppt pinken Opel im "Pozilei"-Design.

Tuning-Sünde

Verboten?! Opel im Rosa "Pozilei"-Design

Fashion-Alarm auf der Landstraße! In der Nacht von Samstag auf Sonntag war die Polizei vor allem Tempo- und Promillesündern auf der Spur, als ein pinkfarbener Opel ins Visier der Beamten geriet.  

Die Beamten staunten nicht schlecht, als sie in um 1.30 Uhr am Sonntagmorgen in Hüllerup bei Flensburg einen besonderes Fahrzeug stoppten. Und zwar einen rosafarbenen Opel. Hinter dem Steuer saß eine junge Fahrerin. 

Auch wenn sich über Geschmack wohl streiten lässt, ist die junge Dame wohl bei der optischen Gestaltung ihres Wagens etwas zu weit gegangen. Jedenfalls konnten das die Polizisten bei näherer Begutachtung feststellen.

Auf der Motorhaube und auf den beiden Seitentüren des Opels klebten in weißen Großbuchstaben die Worte "POZILEI". Dazu reflektierte die Schrift auf dem pinken Lack sogar im Dunkeln. Auch wenn das Folien-Tuning vielleicht schön ist, entspricht es nicht den gesetzlichen Vorschriften.

Wegen der verbotswidrigen Reflektoren im "Pozilei"-Design leiteten die Polizisten ein sogenanntes Mängelberichtsverfahren ein. 

Die irresten Autofahrer der Welt

Die irrsten Autofahrer der Welt

ml

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nie wieder Scheiben kratzen - mit diesem simplen Trick
Mit diesem grandiosen Trick befreien Sie Ihre Autoscheiben in Sekundenschnelle von Frost - ganz ohne Eiskratzer. Alles, was Sie brauchen, haben Sie schon zuhause.
Nie wieder Scheiben kratzen - mit diesem simplen Trick
Bei Gebrauchtwagenkauf auf ESP und Crashtest-Urteil achten
Mittlerweile gibt es zwar viele moderne Assistenzsysteme, doch nicht alle davon sind serienmäßig verbaut. Käufer von gebrauchten Autos sollten darüber hinaus das …
Bei Gebrauchtwagenkauf auf ESP und Crashtest-Urteil achten
Airbnb für Autos nimmt deutschen Markt ins Visier
Es ist die Zukunft oder der schlimmste Alptraum - je nachdem, welches Verhältnis man zu Autos hat. Auf speziellen Plattformen im Internet können Privatleute ihre …
Airbnb für Autos nimmt deutschen Markt ins Visier
Wenn dieses Zeichen am Taxi erscheint, sollten Sie die Polizei rufen
Wenn das Schild eines Taxis leuchtet, ist es frei, leuchtet es nicht, ist es besetzt. Doch es gibt noch einen weiteren Hinweis an dem Schild - für den Notfall.
Wenn dieses Zeichen am Taxi erscheint, sollten Sie die Polizei rufen

Kommentare