+
Abenteuerlich hat ein Transporter Schrottautos geladen.

Absolut abenteuerlich

Polizei stoppt akrobatischen Autotransport 

Einen abenteuerlichen Autotransport aus Bulgarien haben Beamte der Autobahnpolizei am frühen Mittwochmorgen aus dem Verkehr gezogen. 

Das Gespann fiel den Beamten, laut Polizeibericht, zwischen dem Autobahnkreuz Speyer und dem Autobahndreieck Hockenheim auf.

Auf der Ladefläche eines Transporters und auf seinem Anhänger waren Schrottautos im wahrsten Sinne des Wortes "gestapelt". Und das auf eine ganz besondere Art und Weise, wie im Bericht der Polizei zu lesen ist: "nach dem Motto 'Dann bastle ich mir einen Autotransporter mit zwei Ebenen'". Wenn es um den Transport von Fahrzeugen geht, gibt es oft unglaubliche Sachen, es werden Kleinwagen eingeladen oder die Oma zwischen Kisten in einen überladenen Umzugstransporter gepackt. 

Bei der Kontrolle stellten die Polizisten zudem zahlreiche technische Mängel am Zugfahrzeug sowie am Anhänger fest. So war beispielsweise die Anhängerkupplung total ausgeschlagen, sodass die Gefahr bestand, dass der Anhänger sich vom Zugfahrzeug löst. 

Auf dem Anhänger wurden die kaputten Autos einfach gestapelt.

Zudem stellten die Polizeibeamten fest, dass der Transporter um 32 Prozent und der Anhänger gar um fast 90 Prozent überladen war. Abenteuerlich! Das Gespann war nach dem Urteil der Polizisten in solch einem desolaten Zustand, dass es keinen Meter mehr bewegt werden durfte.

Die Reaktion des 64-jährigen Fahrers waren, laut der Beamten, nur drei Worte: "Technik nix gut!"

Der stillgelegte Transport soll nun von einem größeren Lastwagen, der aus Bulgarien geschickt wird, abgeholt werden.

Kuriose Parkunfälle gibt es mit Transportern übrigens auch.

Die irrsten Autofahrer der Welt

Pol/ml

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Quadro3: Das Schweizer Dreirad hat nun einen stärkeren Motor
Seit fünf Jahren gibt es bei uns das Dreirad Quadro3 aus Schweizer Produktion. Nun geht die neueste Generation mit überarbeitetem Motor an den Start.
Quadro3: Das Schweizer Dreirad hat nun einen stärkeren Motor
Dieser legendäre Wagen wurde für eine Rekordsumme versteigert
Auf der Classic Car Week in Monterey wurde ein legendärer Aston Martin versteigert - kein anderes britisches Gefährt kam je für so viel Geld unter den Hammer.
Dieser legendäre Wagen wurde für eine Rekordsumme versteigert
Quiz für Besserwisser: Kennen Sie diese Verkehrsmythen?
Dürfen Parkplätze reserviert werden und gilt auf Autobahnen eine Mindestgeschwindigkeit? Testen Sie im Quiz, ob Sie sich im Straßenverkehr wirklich auskennen.
Quiz für Besserwisser: Kennen Sie diese Verkehrsmythen?
Hyundai: Genesis kommt zum Ende des Jahrzehnts nach Europa
Bewegung auf dem Segment der hochwertigen Limousinen: Der südkoreanische Autohersteller Hyundai will in den kommenden Jahren seinen größten Hoffnungsträger auf den …
Hyundai: Genesis kommt zum Ende des Jahrzehnts nach Europa

Kommentare