+
“Get your car back“ (“Hol' dir dein Auto zurück“) - das Twitter-Konto der Polizei in Seattle.

Polizei twittert Infos zu geklauten Autos

Im Vergleich zum Vorjahr werden immer mehr Autos geklaut. Die Diebe werden immer dreister. Doch jetzt greifen US-Polizisten zu ungewöhnlichen Methoden. Sie twittern.

Die Polizei in Seattle im US-Staat Washington will künftig über Twitter die Beschreibungen gestohlener Autos verbreiten. Unter anderem würden Angaben zu Farbe, Modell, Baujahr und Nummernschild eines als gestohlen gemeldeten Autos über den Kurznachrichtendienst veröffentlicht.

Die Daten würden über das eigens dafür geschaffene Twitter-Konto “Get your car back“ (“Hol' dir dein Auto zurück“) verbreitet.

Nach Polizeiangaben ist die Zahl der Autos, die täglich in Seattle gestohlen werden, auf 9,9 gestiegen. Im vergangenen Jahr seien es noch 8,46 Autos pro Tag gewesen. Bis einschließlich Oktober seien in diesem Jahr bereits mehr als 3.000 Autos entwendet worden, hieß es.

Das Twitter-Konto der Polizei in Seattle unter www. twitter.com/getyourcarback

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieser Strafzettel macht Autofahrer richtig wütend
Wer die Geschwindigkeitsgrenze nicht einhält und zu schnell fährt, bekommt einen Strafzettel - so ist das nun mal. Doch in diesem Fall scheiden sich die Geister.
Dieser Strafzettel macht Autofahrer richtig wütend
Strafzettel im Ausland: Muss ich wirklich zahlen?
Wer in den Urlaub düst, bringt manchmal ein unliebsames Souvenir mit nach Hause: Doch kann ich in Deutschland für ein Knöllchen aus dem Ausland belangt werden?
Strafzettel im Ausland: Muss ich wirklich zahlen?
Dachbox fürs Auto muss passen
Geht es mit der ganzen Familie in den Urlaub, reicht der Platz im Kofferraum für das Gepäck oft nicht aus. Die Lösung ist dann eine Dachbox. Doch hat die Befestigung …
Dachbox fürs Auto muss passen
Über die Straßenmitte gefahren: Wer haftet?
Wer eine Kurve schneidet, verstößt gegen das Rechtsfahrverbot. Kommt es zu einem Unfall, haftet derjenige komplett. Aber ist das auch so, wenn das Fahrzeug wegen seiner …
Über die Straßenmitte gefahren: Wer haftet?

Kommentare