Falle am Standstreifen

Polizei warnt vor Autobahn-Trickdieben

Weiden - Falsche Pannenhelfer sind wieder auf der Autobahn unterwegs. Die Polizei Weiden warnt jetzt vor fiesen Tricks am Standstreifen.

Wie die Polizei am Montag berichtete, wurde am Samstag ein Autofahrer bei Weiden beklaut. Die Masche ist zwar simpel, doch durchaus sehr erfolgreich. Wei auch in diesem Fall, wurde der Fahrer erst von einem anderen Wagen überholt und per Handzeichen gedrängt, auf dem Seitenstreifen anzuhalten. Der vermeintliche Helfer, sprach dann von Feuerzündungen am Hinterreifen des Kleintransporters und riet dem angehaltenen Fahrer, seinen Reifen zu wechseln.

Während der gutgläubige Fahrer sich am Hinterreifen nach den Schäden umsah, nutzen die Gauner ihre Chance. Aus dem Führerhaus klauten die Trickdiebe eine Jacke mit Geldbörse. Zudem hatten sie auch noch die Hinterreifen zerstochen.

Autobahn: Rekorde und Mythen

Deutsche Autobahn: Rekorde und Mythen

Ähnliche Vorfälle gab es bereits in der vergangenen Woche auf der A6 im Bereich Amberg. Die Polizei rät deshalb Autofahrern dringend, beim Anhalten den Fahrzeuginnenraum abzuschließen.

dpa

Mehr zum Thema

ADAC warnt vor falschen Pannenhelfern

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei Jahre VW-Abgas-Skandal: Wie ist die Lage?
Volkswagen will mit neuen Modellen und Antrieben endlich nach vorn blicken. Ganz abstreifen lassen sich die Folgen des Abgas-Skandals aber immer noch nicht.
Zwei Jahre VW-Abgas-Skandal: Wie ist die Lage?
Wann sollte man die Zündkerzen wechseln?
Zündungsaussetzer oder Ruckeln beim Fahren - verbrauchte Zündkerzen machen sich deutlich bemerkbar. Den Wechsel sollte man als Ungeübter allerdings einer Werkstatt …
Wann sollte man die Zündkerzen wechseln?
Praktischer Kummerkasten: Citroën Berlingo als Gebrauchter
Egal ob als Lieferwagen oder Familienkutsche, der französische Hochdachkombi überzeugt mit seiner praktischen und familiären Ausstattung. Technisch jedoch hat der …
Praktischer Kummerkasten: Citroën Berlingo als Gebrauchter
Freisprecheinrichtungen vor dem Kauf testen
Wer im Auto mit dem Handy in der Hand telefoniert, handelt sich Bußgelder ein. Nur mit Freisprechanlage ist telefonieren erlaubt. Doch nicht immer funktionieren diese …
Freisprecheinrichtungen vor dem Kauf testen

Kommentare