+
Nun kommt der Super-Elfer auch für Oben-Ohne-Fanatiker. Der 911 Turbo Cabrio (520 PS) und 911 Cabrio S (560 PS).

Kultsportler oben ohne

Das Beste zum Schluss: Porsche 911 Turbo Cabrio 

  • schließen

Für Frischluft-Fans ist dieser Wagen das Non plus ultra: Der neue Porsche 911 Turbo Cabrio mit 520 PS bzw. mit 560 PS. Schöner kann man das Ende des Elfer-Jubiläumsjahrs wohl kaum feiern.   

50 Jahre nach dem Debut des Elfers und zum 40-jährigen Jubiläum des 911 Turbo feiert die Cabrio-Version auf der Auto Show in Los Angeles am 20. November Weltpremiere. 

Offen optischer mehr denn je: Wie schon der Porsche 911 Turbo sind die weit ausladenden hinteren Kotflügel nochmals um 28 Millimeter breiter als bei den 911-Carrera-4-Modellen.

In beiden Modellen steckt ein 3,8 Liter-Sechszylinder. Höchstgeschwindigkeit fährt der offene Elfer dann damit bis zu Tempo 318. Von 0 auf Tempo 100 sprinten die beiden Supersportler in 3,5 bzw. in 3, 2 Sekunden.

Der Normverbrauch soll, laut Porsche, bei 9,9 Liter auf 100 Kilometern liegen; CO2: 231g/km.

Das klassische Verdeck mit einem besonders leichten Magnesiumrahmen lässt sich während der Fahrt bis 50 Studenkilometer in 13 Sekunden öffnen.

Das Interieur der neuen Cabrio folgt dem der 911 Turbo-Coupés. Bose-Soundsystem ist serienmäßig an Bord. Auf Wunsch ist erstmals eine Burmester-Anlage lieferbar.

Der Porsche 911 Turbo Cabrio ist ab Dezember für 174.431 Euro und das S-Modell für 207.989 Euro zu haben.

Zum Jubiläum: Porsche 911 Turbo Cabrio

Zum Jubiläum: Porsche 911 Turbo Cabrio

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dieses Auto ist 38 Millionen Euro wert - und trotzdem ein Schnäppchen
Experten erwarten, dass dieses legendäre Auto bald noch viel mehr wert ist. Im August wird der Sportflitzer in den USA versteigert.
Dieses Auto ist 38 Millionen Euro wert - und trotzdem ein Schnäppchen
Motorradfahrer wird 24-mal geblitzt – Gericht verhängt saftige Strafe
Innerhalb von sechs Wochen verewigte sich ein 18-Jähriger mehrfach auf Blitzerfotos. Die Bußgeldbescheide ignorierte er, weil er dachte man erkenne ihn nicht auf den …
Motorradfahrer wird 24-mal geblitzt – Gericht verhängt saftige Strafe
Das ist der richtige Zeitpunkt zum Tanken – ADAC klärt auf
Vorbei die Zeiten in denen Spritpreise nachts am höchsten waren. Der ADAC hat neue Zeiträume entdeckt, in denen Sie an der Tankstelle am meisten zahlen müssen.
Das ist der richtige Zeitpunkt zum Tanken – ADAC klärt auf
BMW ruft Dieselautos mit falscher Software in die Werkstatt
Das Kraftfahrtbundesamt hat ein Software-Update für BMW-Dieselfahrzeuge der 5er und 7er Reihe genehmigt. Der Autobauer hat die betroffenen Fahrzeughalter bereits …
BMW ruft Dieselautos mit falscher Software in die Werkstatt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.