Porsche 918 Spyder
1 von 7
Rennwagen mit Öko-Botschaft: Im Porsche 918 Spyder steckt der Gen-Pool für die Porsche-Sportwagen der Zukunft. Neben dem Potenzial viele Rekorde zu brechen, schlagen zwei Herzen unter der kohlefaserverstärktem Kunststoff (CfK) Chassis.
Porsche 918 Spyder
2 von 7
880 PS starke Rennmaschine arbeitet im Plug-In-Hybrid Supersportler: Für den Power sorgt ein 4,6 Liter V8-Motor mit 608 PS (447 kW) und ein Hybridmodul mit einem 156 PS (115 kW) starken Elektromotor. An der Vorderachse befindet sich eine weitere, autarke Elektromaschine mit rund 129 PS (95 kW) Leistung.
Porsche 918 Spyder
3 von 7
Der 918 Spyder ist wie die aktuellen Hybrid-Modelle von Porsche als Parallel-Hybrid konstruiert.
Porsche 918 Spyder
4 von 7
Trotz aller Performance verbraucht der Porsche 918 Spyder, laut den Autobauern, allerdings wohl nur drei Liter auf 100 Kilometern - soviel wie ein Kleinwagen.
Porsche 918 Spyder Prototyp
5 von 7
Der Plug-In-Supersportwagen absolviert die Nordschleife des Nürburgring in bei 7:14 Minuten. Damit ist der Porsche 918 Spyder schon rund 20 Sekunden schneller als der Porsche Carrera GT.
Porsche 918 Spyder
6 von 7
Im 918 Spyder steckt der Gen-Pool für die Porsche-Sportwagen der Zukunft.
Porsche 918 Spyder
7 von 7
Das Cockpit ist in klare Bereiche aufgeteilt: Die wesentlichen Funktionen lassen sich rund um das Multifunktionslenkrad bedienen. Der Infotainment-Block ist in der Mittelkonsole untergebracht. 

Sportwagen Evolution: Porsche 918 Spyder

Der Plug-In-Supersportwagen absolviert die Nordschleife des Nürburgring in bei 7:14 Minuten. Damit ist der Porsche 918 Spyder schon rund 20 Sekunden schneller als der Porsche Carrera GT.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Das sind die Luxusautos der Fußball-Stars
Als Profi-Kicker hat man nicht nur ausgesorgt, sondern auch eine Garage voller Luxus-Schlitten: Wir zeigen euch, welche Flitzer die ganz großen Fußballer fahren.
Das sind die Luxusautos der Fußball-Stars
Neue Autos 2018: Vor allem Geländewagen kommen
Weil die Nachfrage nach SUVs weiter steigen soll, wächst auch das Angebot. Das Autojahr 2018 wird wieder im Zeichen des SUVs stehen. Aber wenigstens unter der Haube tut …
Neue Autos 2018: Vor allem Geländewagen kommen
Die irrsten Autofahrer der Welt
Sie denken, Sie hätten im Straßenverkehr schon alles erlebt? Dann kennen sie die folgenden Extrem-Autofahrer noch nicht. Womit die Pkw-Lenker die Aufmerksamkeit auf sich …
Die irrsten Autofahrer der Welt
Saab: Statement für Individualisten
Obwohl die Automarke nicht mehr existiert, Saab gilt Fans als Statement für Individualisten. Klicken Sie sich durch die Modelle des schwedischen Herstellers.
Saab: Statement für Individualisten

Kommentare