+
Zwei Höcker und doch kein Kamel: Der Porsche Boxster Spyder kommt mit einem Stoffverdeck, das teilweise von Hand bedient werden muss.

Porsche bringt Boxster als puristischen Spyder

Sturmwarnung für den Boxster: Auf der Autoshow in New York zeigt Porsche als besonders puristische Variante des offenen Zweisitzers den Spyder. Er soll im Juli in den Handel kommen.

New York (dpa/tmn) - Es ist ein Highlight bei Porsche in New York: Der Autobauer präsentiert bei der Automesse (Publikumstage: 3. bis 12. April) den Boxster Spyder. Er soll mindestens 79 945 Euro kosten - rund 10 000 Euro mehr als der Boxster GTS.

Dafür legt Porsche den Wagen um zwei Zentimeter tiefer, montiert Bug- und Heckteil des neuen Cayman GT4 und stimmt den Boxster direkter ab. Vor allem aber gibt es ein neues Stoffverdeck, das teilweise von Hand bedient werden muss und seitlich in zwei markanten Finnen ausläuft. Das lässt den Blick frei auf die zwei charakteristischen Höcker auf dem Heckdeckel, die an Sportwagen aus den 1960er-Jahren erinnern und den neuen Boxster Spyder unverwechselbar machen sollen.

Darüber hinaus wird der ausschließlich mit einem Schaltgetriebe kombinierte 3,8 Liter große Sechszylinder überarbeitet. Seine Leistung steigt auf 276 kW/375 PS, was den Spyder zum stärksten Boxster in der Modellgeschichte macht. So beschleunigt er in 4,5 Sekunden von 0 auf 100 und erreicht maximal 290 km/h. Den Verbrauch gibt Porsche mit 9,9 Litern an (CO2-Ausstoß: mit 233 g/km).

dpa/tmn

 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Schwarze Schrift auf weißem Grund: So sieht das klassische Kennzeichen aus. Aber es gibt auch welche mit grüner Schrift. Wir verraten Ihnen, was dahinter steckt.
Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Auto abmelden: So geht’s und diese Dokumente brauchen Sie
Wer sein Auto verschrotten, verkaufen oder generell aus dem Verkehr ziehen will, muss es abmelden. Doch welche Behörden sollten Autobesitzer aufsuchen?
Auto abmelden: So geht’s und diese Dokumente brauchen Sie
Schleudersitz und Co.: Jetzt können Sie das Bond-Auto ganz einfach nachbauen
Wer hat als Kind nicht davon geträumt, einmal in einem Bond-Auto zu fahren und die vielen Gadgets auszuprobieren? Jetzt haben Sie die Möglichkeit dazu, aber nur im …
Schleudersitz und Co.: Jetzt können Sie das Bond-Auto ganz einfach nachbauen
Störung im Kraftfahrt-Bundesamt behoben
Autos können momentan bundesweit nicht zugelassen werden. An der Behebung des Problems wird momentan noch gearbeitet.
Störung im Kraftfahrt-Bundesamt behoben

Kommentare