1 von 6
770 PS - 300 km/h - 770.000 Euro: Der 918 Spyder ist als Plug-in-Hybrid konzipiert. Sein Verbrennungsmotor ist mit zwei unabhängigen Elektroaggregaten, eines an der Vorderachse und eines für die Hinterräder, gekoppelt. Der Normverbrauch soll bei 3,0 Litern pro 100 Kilometern liegen.
2 von 6
Porsche testet den ersten Prototyp 918 Spyder. Der Supersportwagen soll Ende 2013 in Produktion gehen. 
3 von 6
Die Tarnung der Prototypen erinnert an die historischen Porsche 917 Rennfahrzeuge.
4 von 6
Porsche 918 Spyder
5 von 6
Porsche 918 Spyder
6 von 6
Porsche 918 Spyder

Porsche 918 Spyder: Prototyp im Test

Porsche erprobt den 918 Spyder Plug-in-Hybrid mit 770 PS

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam
Für die Italiener war er so wichtig wie für uns Deutsche der Käfer. Denn erst der Fiat 500 hat die Tifosi so richtig mobil gemacht. Doch diesseits der Alpen stand er …
60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam
McLaren 720S: Rushhour auf der Rennstrecke
In der Formel 1 hat McLaren gerade keinen Lauf. Dafür läuft es auf der Straße. In einer Modellgeneration haben es die Briten mit Autos wie dem MP4-12C auf Augenhöhe mit …
McLaren 720S: Rushhour auf der Rennstrecke
Skoda Karoq: Neues Kompakt-SUV löst Yeti ab
Trotz eigenwilliger Namensgebung. Mit dem Karoq präsentiert Skoda ein Kompakt-SUV, das Skoda-typisch mit Funktionalität punktet und viel Potenzial mitbringt.
Skoda Karoq: Neues Kompakt-SUV löst Yeti ab
Customer Racing: AMG trumpft im Jubiläumsjahr groß auf
Ende Mai heißt es zum 45. Mal ADAC-24h-Rennen. Für AMG zu seinem 50-jährigen Bestehen ein ganz besonderes Event und Anlass, den Nürburgring so richtig zu rocken.
Customer Racing: AMG trumpft im Jubiläumsjahr groß auf

Kommentare