+
Platz da: Ab Oktober können die Kunden den Porsche Panamera auch als Sport Turismo kaufen, der unter anderem eine größere Heckklappe und mehr Stauraum bieten soll. Foto: Manuel Hollenbach/Porsche AG/dpa-tmn

Größerer Kofferraum

Porsche für Praktiker: Panamera kommt als Sport Turismo

Anfang Oktober bringt Porsche den Panamera auch in einer Version mit größerer Heckklappe und mehr Platz im Kofferraum an den Start. An seiner Sportlichkeit soll das nichts ändern - einige Versionen werden über 300 km/ schnell.

Stuttgart (dpa/tmn) - Porsche zeigt Herz für Praktiker und bietet den Panamera künftig auch als Sport Turismo mit größerer Heckklappe und etwas mehr Platz im Kofferraum an. Die neue Variante des Flaggschiffs kommt laut Hersteller am 7. Oktober in den Handel und kostet mindestens 97 557 Euro.

Damit ist der Sport Turismo etwa 5000 Euro teurer als die konventionelle Variante Gran Turismo. In der vorderen Hälfte noch identisch, hat Porsche den Panamera für den Sport Turismo ab den Fondtüren deutlich umgestaltet. Das Dach wurde weiter nach hinten verlängert und die tiefer ausgeschnittene Heckklappe steiler gestellt. Damit ändern sich nicht nur die Proportionen, sondern auch das Platzangebot.

So wächst dem Hersteller zufolge der Kofferraum bei aufrechter Rückbank um 20 auf 520 und bei umgeklappten Sitzen um 50 auf 1390 Liter. Zugleich sei die Ladekante sechs Zentimeter niedriger und erstmals könne der Panamera auch mit einer Dreiersitzbank im Fond bestellt werden.

Unter der Haube ändert sich dagegen nichts. Es gibt das Auto laut Porsche mit einem V6-Benziner mit 243 kW/330 PS, als V8-Turbo mit 404 kW/550 PS und einem Spitzentempo von 304 km/h sowie als V8-Diesel, der bei 310 kW/420 PS auf einen Verbrauch von 6,7 Litern und einen CO2-Ausstoß von 176 g/km kommt.

Sparsamste Variante ist der Plug-in-Hybrid mit einer Systemleistung von 340 kW/462 PS. Hier sollen 50 Kilometer elektrische Reichweite den Verbrauch auf 2,5 Liter und den CO2-Ausstoß auf 56 g/km drücken. Weil es dafür allerdings eine 14 kWh große Batterie im Heck braucht, büßt der Sport Turismo knapp 100 Liter Kofferraumvolumen ein und fasst dann weniger als der normale Panamera.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann vergräbt 75.000 Euro teuren BMW – der Grund ist kurios
Im Netz spaltet sich die Meinung: Ist das wirklich ein BMW als Sarg oder nur Szene für einen neuen Film? Auf jeden Fall gehört das Auto nicht unter die Erde.
Mann vergräbt 75.000 Euro teuren BMW – der Grund ist kurios
Richtig geparkt, pünktlich zurück: Trotzdem Strafzettel verteilt
In Singen traute ein Mann seinen Augen nicht. Als er vom Kinderarzt kommt, klemmt ein Strafzettel unter dem Scheibenwischer. Dabei hat er nichts falsch gemacht.
Richtig geparkt, pünktlich zurück: Trotzdem Strafzettel verteilt
Letzter Wille: Mann lässt sich in Auto beerdigen
Auch nach seinem Tod wollte ein Mann nicht ohne sein Auto sein. Mit einem großen Bagger wurde der Wagen samt Mann ins Grab gehoben.
Letzter Wille: Mann lässt sich in Auto beerdigen
Sind Strafzettel vorm Supermarkt eigentlich erlaubt?
Supermärkte gehen immer stärker gegen Dauerparker vor und beauftragen private Firmen, Knöllchen zu verteilen. Rechtsexperten stellen die Praxis aber in Frage.
Sind Strafzettel vorm Supermarkt eigentlich erlaubt?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.