+
Der Lexus LC 500 mit 348 kW/473 PS und Zehngang-Automatik soll in weniger als 4,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen. 

Porsche-Jäger

Neues Lexus-Coupé LC 500 mit 473 PS

Lexus geht auf Porsche-Jagd. Mit dem LC 500 will Toyotas Nobelmarke ganz vorne mitfahren. Vorgestellt wurde das Coupé jetzt in Detroit auf der Motorshow.

Toyotas Nobelmarke Lexus zeigt den LC 500 als Weltpremiere auf der Motorshow in Detroit. Das Coupé steht auf einer neuen Plattform und sorgt vor allem mit seinem ungewöhnlich aggressiven Design für Aufsehen.

4,76 Meter lang und nur 1,35 Meter hoch, bietet der Wagen laut Lexus Platz vier Personen. Ein V8-Motor schöpft aus 5,0 Litern Hubraum 348 kW/473 PS und zerrt mit 527 Nm an der Hinterachse. Geschaltet wird dabei laut Lexus erstmals in dieser Klasse mit einer Zehngang-Automatik mit extrem kurzen Zugkraftunterbrechungen.

Damit soll der LC in weniger als 4,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen. So gerüstet soll er sich in diesem Jahr gegen Porsche & Co positionieren. Angaben zu Spitzentempo und Verbrauch macht Lexus noch nicht. Preise und genauen Verkaufsbeginn lassen die Japaner zunächst ebenfalls offen.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Die Italiener haben der Neuauflage ihres reisetauglichen Kurvenfegers, der nun als Multistrada 1260 ab sofort beim Händler steht, ein paar Komfort-Gene verpasst.
Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt
VW-Kunden, die ihr Diesel-Fahrzeug umzurüsten müssen, sollten der Aufforderung innerhalb der gesetzten Frist nachkommen. Ansonsten droht die Stilllegung des Fahrzeugs. …
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt
Amphetamin: Fahrer muss unwissentlichen Konsum belegen
Fahren unter Alkoholeinfluss ist ein absolutes No-Go. Mit Drogen im Blut in eine Verkehrskontrolle geraten, bedeutet ebenfalls Ärger mit der Polizei. Da helfen auch …
Amphetamin: Fahrer muss unwissentlichen Konsum belegen
Volocopter - in die Luft gehen gegen den Verkehrskollaps
Überfüllte Straßen, dicke Luft und weniger Lebensqualität: Wenn Städte an Autos ersticken, könnte ein Ausweichen nach oben lohnen. Neu ist die Idee vom fliegenden Auto …
Volocopter - in die Luft gehen gegen den Verkehrskollaps

Kommentare