Porsche Macan: Das sind die ersten Fotos
1 von 12
Bis jetzt hat Porsche ein großes Geheimnis um seinen Baby-Cayenne, den Porsche Macan gemacht. Vor der Weltpremiere im November auf der Los Angeles und der Tokyo Motor Show zeigt Porsche offziell erste Fotos von dem leichtgetarnten Macan.
Porsche Macan: Das sind die ersten Fotos
2 von 12
Im Internet sind technische Details und Infos in China über den Porsche Macan aufgetaucht.
Porsche Macan: Das sind die ersten Fotos
3 von 12
Der kleine SUV soll in zwei Versionen zu haben sein: Als Macan S und als Macan Turbo.
Porsche Macan: Das sind die ersten Fotos
4 von 12
Demnach schlummern unter der Haube vom Einsteigermodell Macan S ein V6-Biturbo-Motor mit 360 PS.
Porsche Macan: Das sind die ersten Fotos
5 von 12
Damit beschleunigt der kompakte Geländewagen in 5,5 Sekunden von null auf Tempo 100.
Porsche Macan: Das sind die ersten Fotos
6 von 12
Der Porsche Macan Turbo knackt mit 400 PS die hunderter Marke in 4,8 Sekunden. Der Diesel schafft 100 km/h in 6,2 Sekunden.
Porsche Macan: Das sind die ersten Fotos
7 von 12
Basis für den Porsche ist der Audi Q5. 
Porsche Macan: Das sind die ersten Fotos
8 von 12
Mindestens 55.000 Euro wird der Porsche Macan wohl kosten.  

Porsche Macan: Das sind die ersten Fotos

Bis jetzt hat Porsche ein großes Geheimnis um seinen Baby-Cayenne gemacht. Vor der Weltpremiere am 19. November gibt es schon erste Fotos - vom nur noch leicht getarnten Porsche Macan.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Dienstwagen: So reisen die mächtigsten Staatschefs
"Wildschein", "Biest", Gazelle. Die Dienstwagen der Mächtigsten der Welt fallen sehr unterschiedlich aus. Manche sind beinahe Panzer, andere eher bescheiden.
Dienstwagen: So reisen die mächtigsten Staatschefs
VW Arteon: Der Passat mit dem Plus
VW will seine Aufstiegsambitionen nicht begraben. Der Autobauer nimmt mit dem Arteon jetzt einen neuen Anlauf. Mit Audi, BMW oder Mercedes kann die Coupé-Limousine zwar …
VW Arteon: Der Passat mit dem Plus
Subaru Libero: Ein Auto wie ein Schweizer Taschenmesser
So ein Auto baut man nur einmal in 100 Jahren: Der kleine Alleskönner Libero ist zwar nicht das erfolgreichste, aber ganz sicher das innovativste und ungewöhnlichste …
Subaru Libero: Ein Auto wie ein Schweizer Taschenmesser
Autos der Zukunft: So könnten sie aussehen
Selbst fahren oder nicht? Diese und andere Fragen müssen noch geklärt werden. Wie aber das Automobil-Design der Zukunft aussehen könnte, zeigen diese Beispiele.
Autos der Zukunft: So könnten sie aussehen

Kommentare