+
Optisch soll sich der E-Porsche am Panamera orientieren, aber  Hier die Konzeptstudie Panamera Sport Turismo von 2012.

Porsche plant reines E-Auto mit dem Namen Pajun

Der Sport- und Geländewagenbauer Porsche will einem Bericht zufolge in vier Jahren ein reines E-Auto auf den Markt bringen. Der Premium-Stromer soll voraussichtlich Pajun heißen.

Das Magazin „auto motor sport“ berichtete am Donnerstag, Porsche habe sich von seinen Plänen für eine kleine Version seiner Limousine Panamera verabschiedet und wolle nun im Jahr 2018/19 mit dem Elektro-Auto namens Pajun an den Start gehen. Ein Porsche-Sprecher wollte den Bericht nicht kommentieren.

Porsche-Chef Matthias Müller hatte jüngst gesagt, er schließe nicht aus, dass Porsche einmal ein reines E-Auto bauen werde. Dafür müsse aber eine völlig neue Batterietechnik entwickelt werden. Es sei schwierig, einen Hersteller oder Zulieferer zu finden, der hier investieren wolle. Wann das soweit sei, könne er nicht sagen.

Porsche Pajun: Bis 400 Kilometer Reichweite

Porsches Entwicklungsvorstand Wolfgang Hatz hatte jüngst in einem Interview mit „auto motor sport“ auf die zu geringe Reichweite von E-Autos verwiesen. Diese müsse bei sportlicher Fahrweise bei mindestens 350 bis 400 Kilometer liegen. „Mit einem Porsche muss ich wenigstens von München in die Berge oder von Stuttgart zum Bodensee und zurück mit Spaß sportlich fahren können, sonst ist das für mich kein tragfähiges Konzept.“

Porsche Panamera S Hybrid

Porsche Panamera S Hybrid

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auto der Zukunft? Dieses Fahrzeug besteht aus Flachs
An der niederländischen Technik-Universität Eindhoven arbeitet man an einem ganz ausgefallenem Gefährt. Das Auto "Lina" besteht nämlich nur aus Bio-Materialien.
Auto der Zukunft? Dieses Fahrzeug besteht aus Flachs
VW-Studie ID Buzz ab 2022 als elektrischer Bulli im Handel
Im Rahmen des Concours d'Elegance im kalifornischen Pebble Beach hat VW den Serienstart des elektrischen Bullis ID Buzz angekündigt. Der E-Bulli soll allerdings erst ab …
VW-Studie ID Buzz ab 2022 als elektrischer Bulli im Handel
Falschbetankung: Motor nicht starten oder sofort ausstellen
Das Tanken eines Autos gehört eigentlich zur Routine eines Autofahrers. Trotzdem kann es vorkommen, dass versehentlich der falsche Kraftstoff ins Auto gelangt. Wer nicht …
Falschbetankung: Motor nicht starten oder sofort ausstellen
Hitze im Auto: Ist es in weißen Autos kühler?
Wenn der Planet vom Himmel brennt, ist die Hitze im Auto unerträglich. Bis zu 70 Grad kann sich das Innere in einem Fahrzeug aufheizen. Schwarz oder Weiß? Spielt die …
Hitze im Auto: Ist es in weißen Autos kühler?

Kommentare