Porsche Panamera S Hybrid
1 von 19
Klassenprimus: Der Porsche Panamera S Hybrid kommt trotz 380 PS, laut Hersteller mit 7,1 Litern aus. Mit Energiesparreifen von Michelin sinkt der Verbrauch sogar auf 6,8 Liter.
Porsche Panamera S Hybrid
2 von 19
Den Hauptantrieb übernimmt der auch aus dem Cayenne S Hybrid bekannte 3,0-Liter-V6-Kompressor mit 245 kW / 333 PS, der von einem 34 kW / 47 PS starken Elektromotor unterstützt wird.
Porsche Panamera S Hybrid
3 von 19
Der Porsche Panamera S Hybrid beschleunigt in 6,0 Sekunden von null auf 100 km/h. Spitze fährt der Porsche Tempo 270.
Porsche Panamera S Hybrid
4 von 19
Nur mit Strom fährt der Porsche Panamera S Hybrid nur zwei Kilometer weit.
Porsche Panamera S Hybrid
5 von 19
Der Porsche-Hybridantrieb ermöglicht darüber hinaus als weltweit einziges System auch in höheren Geschwindigkeitsbereichen Kraftstoffeinsparungen durch das so genannte „Segeln“ auf Autobahnen und Landstraßen.
Porsche Panamera S Hybrid
6 von 19
Dabei wird bei Geschwindigkeiten von bis zu 165 km/h in Phasen ohne Antriebsleistung der Verbrennungsmotor vom Antriebstrang abgekoppelt und abgeschaltet.
Porsche Panamera S Hybrid
7 von 19
Der Panamera S Hybrid kommt im Juni 2011 auf den Markt und kostet in Deutschland 106.185 Euro.
Porsche Panamera S Hybrid
8 von 19
Porsche Panamera S Hybrid

„Segeln“ bis Tempo 165

Porsche Panamera S Hybrid

„Segeln“ bis Tempo 165: Auf Autobahnen und Landstraßen schaltet sich der Verbrennungsmotor vom Porsche Panamera S Hybrid ab.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio
Sonne am Himmel, Dach runter, Mundwinkel rauf - so einfach funktioniert das Gesetz der guten Laune bei Cabrios und Roadstern. Doch die Autohersteller haben ein paar …
Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio
IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen
Im Herbst ist es wieder soweit und die IAA öffnet ihre Pforten. Wie immer gibt es einige Highlights. Einen kleinen Vorgeschmack bietet unsere Bildergalerie.
IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen
Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen
Welche Autos fahren eigentlich milliardenschwere Unternehmer wie Mark Zuckerberg oder Schauspieler wie Brad Pitt? Klicken Sie sich durch die Bildergalerie.
Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen
Seat Ibiza: Kleiner Löwe mit neuem Mut
Mit dem Leon kam für Seat die Wende. Jetzt, wo die VW-Tochter aus dem Gröbsten raus ist, bekommt der Löwe einen kleinen Bruder: den Ibiza. Die fünfte Generation will mit …
Seat Ibiza: Kleiner Löwe mit neuem Mut

Kommentare