Porsche Panamera S E-Hybrid
1 von 5
Der Panamera Hybrid ist am grünen Schriftzug zu erkennen. Rein elektrisch kommt der Porsche Panamera S E-Hybrid 36 Kilometer weit.
Porsche Panamera S E-Hybrid
2 von 5
Porsche Panamera S E-Hybrid.
Porsche Panamera S E-Hybrid
3 von 5
Einfach einstecken und los geht‘s – der Anschluss ist hinten links.
Porsche Panamera S E-Hybrid
4 von 5
Im Koffer versteckt sich das serienmäßige Lade-Equipment.
Porsche Panamera S E-Hybrid
5 von 5
Komfort im Cockpit beim Porsche Panamera S E-Hybrid.

Porsche Panamera S E-Hybrid

So sanft ist der Riese mit Sportlergenen: Porsche Panamera S E-Hybrid im Test. 

Porsche Panamera S E-Hybrid

  • Systemleistung: 416 PS
  • V6-Benziner: 333 PS
  • E-Motor: 95 PS
  • Höchstgeschw.: 270 km/h
  • 0 auf 100 km/h: 5,5 Sek.
  • Verbrauch laut Hersteller: 3,1 l/ 100 km
  • Verbrauch im Test kombiniert: 6,3 l/100 km
  • Leergewicht: 1950 kg
  • Kofferraumvolumen: 335 Liter
  • Preis: ab 104.221 Euro

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

VW Arteon: Erste Fotos vom CC-Nachfolger
Vom neuen Modell aus Wolfsburg gab es bis jetzt nur eine Designskizze. Nun hat der Autobauer zwei Fotos vom neuen VW Arteon veröffentlicht. 
VW Arteon: Erste Fotos vom CC-Nachfolger
Kombi im Offroad-Look: Dacia Logan MCV Stepway
Crossover ist Trend. So vergrößert Dacia seine Stepway-Familie mit dem Logan MCV. Auf dem Genfer Autosalon ist der Kombi im Offroad-Look erstmals zu sehen. Hier gibt es …
Kombi im Offroad-Look: Dacia Logan MCV Stepway
Opel Ampera-E: Das Ende der elektrischen Exotik
Elektroautos sind entweder zu teuer. Oder ihnen geht zu schnell der Strom aus. Im schlimmsten Fall aber trifft beides zu. Das gilt als Hauptgrund, weshalb es bei uns …
Opel Ampera-E: Das Ende der elektrischen Exotik
Renault bietet Sonderausbau für Handwerker an
Robust und praktisch: Renault bietet seine leichten Nutzfahrzeuge Kangoo Rapid, Trafic und Master als „Engelbert Straus Edition“ an.
Renault bietet Sonderausbau für Handwerker an

Kommentare