+
Porsche Panamera S Hybrid - Klassenbester

"Segeln" mit dem Porsche Panamera S Hybrid

  • schließen

Der Panamera kommt gut bei den Kunden an, jetzt präsentieren die Stuttgarter den Viertürer als Hybrid: Mit 380 PS, Tempo 270 Spitze und ein Normverbrauch von 6,8 Litern Super auf 100 Kilometern.  

Ohne Verzicht auf Sportlichkeit und Eleganz ist der Porsche Panamera S Hybrid mit seinen Werten wohl die sparsamste Hybrid-Luxuslimousine auf dem Markt.

Bei aller Sparsamkeit beschleunigt der Panamera S Hybrid aus dem Stand auf 100 km/h absolviert der Panamera S Hybrid in 6,0 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit ist bei 270 km/h erreicht. Die rein elektrische Reichweite liegt bei rund zwei Kilometern, elektrisches Fahren ist je nach Fahrsituation bis zu 85 km/h möglich

Porsche Panamera S Hybrid

Porsche Panamera S Hybrid

Bei Geschwindigkeiten von bis zu 165 km/h (Cayenne S Hybrid: 156 km/h) in Phasen ohne Antriebsleistung koppelt sich der Verbrennungsmotor vom Antriebstrang und schaltet ab.

Der Panamera S Hybrid kommt im Juni 2011 auf den Markt und kostet in Deutschland 106.185 Euro.

ml

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

So wichtig ist der Reifenluftdruck fürs Auto
Kaum etwas ist bei einem Auto für die Sicherheit und den Fahrkomfort so wichtig wie der Reifendruck. Stimmt er nicht, gerät der Wagen aus der Balance. Dabei können …
So wichtig ist der Reifenluftdruck fürs Auto
Plastiktüten und Holzbretter helfen beim Wintercamping
Wenn der erste Schnee fällt, haben auch die tapfersten Camping-Jünger irgendwann mit Problemen zu kämpfen. Wer seinen Wohnwagen gut durch den Winter bringen will, sollte …
Plastiktüten und Holzbretter helfen beim Wintercamping
Erstaunlich: So viele Deutsche lieben ihr Auto mehr als den Partner
Treiben es die Deutschen mit ihrer Liebe zum Auto zu bunt? Eine repräsentative Umfrage geht der Frage nach dem Stellenwert des Autos in unserem Leben auf die Spur.
Erstaunlich: So viele Deutsche lieben ihr Auto mehr als den Partner
Wie lange brauchen Elektroautos beim Laden?
Wenn es um Elektroautos geht, stellen sich viele die Frage nach der Ladezeit der Batterie. Sind es Stunden? Oder gar Tage? Wir klären Sie darüber auf.
Wie lange brauchen Elektroautos beim Laden?

Kommentare