Modeschöpferin Laura Biagiotti gestorben

Modeschöpferin Laura Biagiotti gestorben
+
Für das Modelljahr 2012 hat Jaguar die XF Limousine komplett überarbeitet.

So praktisch! Der neue Jaguar Kombi 

  • schließen

Viel Liebe zum Detail steckt in dem neuen Kombi von Jaguar: Katzenaugen, Kiemen und ein Kunstgriff. Jetzt feiern die Briten den neuen Jaguar XF Sportbrake auf dem Genfer Automobilsalon.

Für das Modelljahr 2012 hat Jaguar die XF Limousine komplett überarbeitet. Der neue Kombi Jaguar XF Sportbrake ist 4, 97 Meter lang und verfügt über einen großem Kofferaum mit 1.675 Liter Ladevolumen. Die weiter durchgezogene Dachlinie verschafft den Fond-Insassen fast fünf Zentimeter mehr Kopffreiheit.

Jaguar XF als Kombi

Die Heckklappe verfügt über eine Zuziehautomatik; auf Wunsch ist eine elektrische Öffnungs- und Schließfunktion erhältlich. Sereinmäßig ist der XF Sportbrake mit einer Luftfederung ausgestattet. ändert bis zu 500 Mal pro Sekunde die Dämpferrate.
Drei Dieselmotoren stehen zur Wahl: Ein 2,2 Liter Vierzylinder  - 240 PS und dem in zwei Leistungsstufen offerierten 3,0-Liter-V6 mit 275 PS. Weltpremiere feiert der Jaguar XF auf dem Genfer Autosalon (8. bis 18. März).

ml

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Als GTI wird der VW Up zum Kraftzwerg
Kleiner Renner: Den VW Up wird es bald als GTI geben. In dieser Version erreicht der Kleinwagen das Leistungsniveau des ersten Golf GTI aus den 1970er Jahren.
Als GTI wird der VW Up zum Kraftzwerg
Mehr als Pannenhilfe - Autoclubs und ihre Alternativen
Wer sich für den Pannenfall absichern möchte, hat drei Möglichkeiten: Die Mitgliedschaft in einem Automobilclub, den Schutzbrief seines Versicherers oder eine …
Mehr als Pannenhilfe - Autoclubs und ihre Alternativen
Gewerblich genutztes Auto: Keine Pauschale für Ausfall
Wird ein Privatfahrzeug durch einen Unfall so sehr geschädigt, dass es nicht mehr genutzt werden kann, steht Betroffenen oft ein Ausgleich zu. Doch wie ist ein solcher …
Gewerblich genutztes Auto: Keine Pauschale für Ausfall
Innovative Städte holen in der Gunst der Radler auf
Schönwetter-Reden über gesundes Radfahren sind vergebliche Liebesmüh. Radfahrer wollen Taten sehen - und strafen Städte ab, die Entwicklungen verschlafen.
Innovative Städte holen in der Gunst der Radler auf

Kommentare