+
Mit dem Münztrick kann man das Reifenprofil überprüfen: Wird die goldene Umrandung einer Ein-Euro-Münze verdeckt, hat der Reifen noch mindestens drei Millimeter Restprofil. Foto: Continental

Profilmessung mit Euro

Profil der Winterreifen mit Münztrick prüfen

Der Winter naht und man sollte zügig wieder auf Winterreifen wechseln. Ob diese vor dem Tausch noch ausreichend Profil haben, lässt sich mit einem Geldstück testen.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Ob die Winterreifen vor der Montage noch genügend Restprofil haben, können Autofahrer schnell mit Hilfe einer 1-Euromünze feststellen. Lässt sich die Münze ins Profil stecken, ohne dass ihr Rand zu sehen ist, dann hat der Reifen noch mindestens drei Millimeter Restprofil.

Laut Gesetz sind mindestens 1,6 Millimeter vorgeschrieben. Der AvD rät bei Winterreifen allerdings zu mindestens vier Millimetern Restprofil.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Volltanken vor Fahrt ins Ausland kann sich lohnen
Die Benzin-Preise unterscheiden sich von Land zu Land. Wo es sich für deutsche Autoreisende rechnet, vorher vollzutanken, verrät der ADAC.
Volltanken vor Fahrt ins Ausland kann sich lohnen
Studie deckt auf: Diesel stoßen mehr CO2 aus als Benziner
Eigentlich werden Dieselmotoren vor allem mit einem erhöhten Stickoxid-Ausstoß in Verbindung gebracht. Doch möglicherweise verursachen sie auch mehr CO2 als Benziner.
Studie deckt auf: Diesel stoßen mehr CO2 aus als Benziner
Aus diesem Grund sollten Sie jetzt schon Winterreifen kaufen
Für Autofahrer gilt die Faustregel "Von O bis O": Von Oktober bis Ostern sollte das Auto mit Winterreifen ausgestattet sein. Doch kaufen sollten Sie diese schon jetzt.
Aus diesem Grund sollten Sie jetzt schon Winterreifen kaufen
Kia Stonic startet Ende September ab 15 790 Euro
Der 4,14 Meter lange Kia Stonic bekommt zwar keinen Allradantrieb, dafür können die Kunden aber zwischen vielen bunten Farbkombinationen wählen. Die Preise starten bei …
Kia Stonic startet Ende September ab 15 790 Euro

Kommentare