PS-Monster rauben Anwohnern den Schlaf

London -  Ein lärmendes Luxus-Problem haben die Bewohner des Stadtteils Knightsbridge. Sie können nachts nicht schlafen, weil reiche Urlauber aus der Golfregion mit ihren Supersportwagen angeben müssen.

Aufheulende Motoren von Luxusautos rauben den Bewohnern des Londoner Stadtteils Knightsbridge Nacht für Nacht den Schlaf; doch jetzt wollen sich die Menschen gegen den Krach wehren. Die Polizei hat überraschende Kontrollen auf den Straßen angekündigt. Ein Luxusschlitten mit Monster-Motor. Diese Autos stören den Frieden in Londons exklusiver Wohngegend Knightsbridge.

Die Luxusautos kommen mit den reichen Sommerurlaubern aus der Golfregion nach London. Doch die Bewohner von Knightsbridge wollen den Lärm der Bugattis, Ferraris und Lamborghinis bis in die frühen Morgenstunden nicht mehr ertragen: Sie haben eine Kampagne gestartet.

Der Gemeinderat kennt das Problem. Doch für den Krach auf den Straßen ist das Gremium nicht zuständig. Die Polizei will nun mit unangekündigten Kontrollen in der Gegend die Fahrer der Luxusschlitten in ihre Schranken weisen.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dachbox fürs Auto muss passen
Geht es mit der ganzen Familie in den Urlaub, reicht der Platz im Kofferraum für das Gepäck oft nicht aus. Die Lösung ist dann eine Dachbox. Doch hat die Befestigung …
Dachbox fürs Auto muss passen
Über die Straßenmitte gefahren: Wer haftet?
Wer eine Kurve schneidet, verstößt gegen das Rechtsfahrverbot. Kommt es zu einem Unfall, haftet derjenige komplett. Aber ist das auch so, wenn das Fahrzeug wegen seiner …
Über die Straßenmitte gefahren: Wer haftet?
Anmeldung zur Hauptuntersuchung geht auch online
Gute Nachrichten für Kfz-Besitzer: Termine für die Hauptuntersuchung müssen nicht mehr telefonisch oder vor Ort gemacht werden. Nun ist dies auch online möglich.
Anmeldung zur Hauptuntersuchung geht auch online
Mit leerem Tank gestrandet: Gelten Bußgelder auch bei E-Autos?
Auf der Autobahn mit leerem Tank stehen zu bleiben, kann mit Bußgeldern bestraft werden. Doch gilt das auch bei E-Autos mit aufgebrauchtem Akku?
Mit leerem Tank gestrandet: Gelten Bußgelder auch bei E-Autos?

Kommentare