Verheerender Anschlag in Ägypten: Zahl der Toten auf 155 gestiegen

Verheerender Anschlag in Ägypten: Zahl der Toten auf 155 gestiegen

IAA für Publikum geöffnet - 800.000 Besucher erwartet

Frankfurt/Main - Die Internationale Automobil-Ausstellung IAA hat seit Samstagmorgen für alle Autofans geöffnet.

Mit großem Besucherandrang haben am Samstag die Publikumstage auf der weltgrößten Automesse IAA begonnen. Gäste können sich bis Sonntag kommender Woche (25. September) auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt über Neuheiten informieren. Zu den Schwerpunkten der 64. IAA unter dem Motto “Zukunft serienmäßig“ gehören die Themen Elektromobilität und spritsparende Antriebe.

Hübsches Ding! Sexy Kurven auf der IAA 2011

Hübsches Ding! Sexy Kurven auf der IAA 2011

Die Veranstalter vom Verband der Automobilindustrie (VDA) rechnen mit über 800 000 Besuchern - mehr als im Krisenjahr 2009, aber deutlich weniger als 2007. Damals waren fast eine Million Gäste gekommen.

Mehr als 1000 Aussteller aus 32 Ländern präsentieren auf dem Branchentreff ihre Weltneuheiten, darunter 89 Premieren von Herstellern und 94 von Zulieferern. Die belegte Ausstellungsfläche liegt mit etwa 235 000 Quadratmetern um 40 000 Quadratmeter über dem Wert von 2009.

Mehr als 200 neue Modelle stehen für Testfahrten bereit. Hersteller wie Audi, Chevrolet, Citroen, Hyundai, Kia, Opel, Peugeot, Renault, Seat, Smart und Volkswagen bieten ihre Fahrzeuge für kostenlose Fahrten durch Frankfurt an.

Auch innerhalb des Messegeländes können Besucher fahrende Neuheiten testen. Die Geländewagen und SUVs auf dem Offroad-Parcours dürfen sie zwar nicht selbst steuern. Aber als Beifahrer erleben sie Fahrten über Buckel- und Schlaglochpisten, extreme Schräglagen, Kiesstrecken oder eine bis zu sieben Meter große Brückenkonstruktionen mit 80-Prozent-Steigung.

Von der Krise 2009 hat sich die Autoindustrie längst erholt. 2011 steuert sie auf ein Rekordjahr zu. Entsprechend zuversichtlich präsentieren sich die Aussteller in Frankfurt, obwohl das Wachstum im kommenden Jahr spürbar nachlassen dürfte.

Geöffnet ist die Messe täglich von 09.00 Uhr bis 19.00 Uhr. Die Tageskarte kostet 13 Euro an Werktagen und 15 Euro an den Wochenenden. Ermäßigte Tickets sind für 7,50 Euro zu haben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wird DAS das erste fliegende Auto?
Mit einem fliegenden Auto zum Supermarkt schweben - wird diese Vorstellung bald Realität? Eine britische Firma will bis 2020 erste Modelle anbieten.
Wird DAS das erste fliegende Auto?
Motorrad überwintert draußen: Batterie ausbauen
Viele Motorräder stehen über den Winter ungenutzt draußen. Die Batterie allerdings mag es wärmer und braucht etwas Pflege.
Motorrad überwintert draußen: Batterie ausbauen
Studie ergibt: Jeder vierte Deutsche ist von Autoabgasen genervt
Wie eine aktuelle Studie ergibt, sind die Deutschen mehr und mehr von Autoabgasen genervt. Stattdessen schauen sie sich nach Alternativen um.
Studie ergibt: Jeder vierte Deutsche ist von Autoabgasen genervt
Autoversicherung: Wann macht Vollkasko keinen Sinn mehr?
Sie haben sich ein neues Auto gekauft oder überlegen in die Teilkaskoversicherung zu wechseln? Wir erklären Ihnen, wann eine Vollkasko keinen Sinn mehr macht.
Autoversicherung: Wann macht Vollkasko keinen Sinn mehr?

Kommentare