+
Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) will an E10 festhalten.

Ramsauer: Bundesregierung hält an E10 fest

Köln - Die Bundesregierung hält trotz des Chaos bei der Einführung von E10 an dem neuen Biosprit mit einem zehnprozentigen Ethanolanteil fest. Außerdem soll Diesel auf keinen Fall teurer werden.

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) sagte am Dienstag im ARD-“Morgenmagazin“, die politische Richtung hin zu erneuerbaren Energien auch bei Kraftstoffen sei richtig. Dazu gehöre auch E10. Der neue Kraftstoff sei politisch gewollt, sagte der CSU-Politiker, Er drohte der Mineralölwirtschaft erneut mit Strafzahlungen, sollten die Vorgaben nicht erfüllt werden.

Ramsauer appellierte an die Branche, den Verbrauchern das neue Produkt besser zu erklären. Die bisherigen Versuche der Mineralölwirtschaft seien “plump und unbeholfen“ gewesen, die Branche müsse da “schon noch mal ran“. Er gehe davon aus, dass das Bundeskartellamt “sehr genau beobachtet, was die Konzerne da treiben“, zumal der Osterverkehr sehr gern genutzt werde, um die Preise noch mal in die Höhe zu treiben.

Die wichtigsten Infos zum E10-Benzin

Bio-Sprit E10: Die wichtigsten Infos

Zur möglichen Erhöhung der Diesel-Steuer sagte der Minister, die Bundesregierung habe dazu “ein klares Nein“ gesagt. Damit seien die Pläne der EU-Kommission eigentlich vom Tisch, da in Steuerfragen Einstimmigkeit erforderlich sei. “Die EU-Kommission sollte sich genau überlegen, ob sie am Mittwoch überhaupt etwas vorlegt“, sagte Ramsauer.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wagenheber: Qualität zahlt sich aus - und hat ihren Preis
Für die meisten Arbeiten am eigenen Auto wird ein Wagenheber benötigt. Wer hier auf Qualität achtet, wird belohnt. Denn Ausstattung und Komfort der Modelle gehen oft …
Wagenheber: Qualität zahlt sich aus - und hat ihren Preis
Diese Rollerfahrt nimmt ein bestürzendes Ende
Für einen Rollerfahrer in der chinesischen Großstadt Beihai nahm die abendliche Fahrt ein jähes Ende - denn vor ihm tat sich wortwörtlich der Boden auf.
Diese Rollerfahrt nimmt ein bestürzendes Ende
Mit dieser schrägen Ansage verteidigt ein Autofahrer sein Revier
Bei diesem Autofahrer weiß man, woran man ist - und wobei man sich besser in Acht nehmen sollte. Das zeigt eine Aufschrift, die er an sein Auto geklebt hat.
Mit dieser schrägen Ansage verteidigt ein Autofahrer sein Revier
Gefahr durch Hitze: Notfalls beim Auto Scheibe einschlagen
Bei hohen Außentemperaturen kann es im Innenraum eines Autos sehr heiß werden. Wer sich darin aufhält, kann einen Hitzschlag erleiden. Daher sollten Passanten zu …
Gefahr durch Hitze: Notfalls beim Auto Scheibe einschlagen

Kommentare