+
Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer will mehr Geld, um es in den Straßen- und Schienenbereich zu investieren.

Ramsauer will mehr Geld

München - Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) fordert deutlich mehr Geld für sein Ministerium. Damit will er in den Straßen- und Schienenbereich investieren..

Ramsauer sagte am Montag in München, der von den Berliner Koalitionsspitzen vereinbarte Betrag sei zwar ein großer Erfolg, reiche aber nicht aus. Er fügte hinzu: “Ich kann sozusagen erst mal nach Luft schnappen mit der zusätzlichen Milliarde, mehr aber auch nicht.“

Ramsauer mahnte: “Ich bräuchte eigentlich jedes Jahr vier Milliarden zusätzlich.“ Die Forderung der CSU nach einer Pkw-Maut sei deshalb “natürlich nicht vom Tisch“. Vielmehr werde er nun einen entsprechenden Vorschlag ausarbeiten.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Quadro3: Das Schweizer Dreirad hat nun einen stärkeren Motor
Seit fünf Jahren gibt es bei uns das Dreirad Quadro3 aus Schweizer Produktion. Nun geht die neueste Generation mit überarbeitetem Motor an den Start.
Quadro3: Das Schweizer Dreirad hat nun einen stärkeren Motor
Dieser legendäre Wagen wurde für eine Rekordsumme versteigert
Auf der Classic Car Week in Monterey wurde ein legendärer Aston Martin versteigert - kein anderes britisches Gefährt kam je für so viel Geld unter den Hammer.
Dieser legendäre Wagen wurde für eine Rekordsumme versteigert
Quiz für Besserwisser: Kennen Sie diese Verkehrsmythen?
Dürfen Parkplätze reserviert werden und gilt auf Autobahnen eine Mindestgeschwindigkeit? Testen Sie im Quiz, ob Sie sich im Straßenverkehr wirklich auskennen.
Quiz für Besserwisser: Kennen Sie diese Verkehrsmythen?
Hyundai: Genesis kommt zum Ende des Jahrzehnts nach Europa
Bewegung auf dem Segment der hochwertigen Limousinen: Der südkoreanische Autohersteller Hyundai will in den kommenden Jahren seinen größten Hoffnungsträger auf den …
Hyundai: Genesis kommt zum Ende des Jahrzehnts nach Europa

Kommentare