+
Wenn's qualmt, ist der Motor überhitzt.

Ratgeber: Überhitzter Motor

Die Temperaturanzeige steigt und steigt - die Kühlung versagt. Motor ausschalten oder weiterfahren? Was kann man tun, um das Überhitzen eines Motors zu vermeiden.

Eine voll aufgedrehte Innenraumheizung kann dem Automotor im heißen Sommer Kühlung bringen. Wenn das Kühlsystem des Triebwerks an seine Grenzen gerät, leitet die Heizung die warme Luft aus dem Motorraum in die Fahrgastzelle und der Motor kann besser abkühlen.

Generell sollte man bei überhitztem Motor schnellstmöglich anhalten, das Fahrzeug im Leerlauf weiter drehen lassen und dabei die Heizung auf die höchste Stufe stellen.

Denn, stellt man den Motor komplett ab überhitzt der Motor noch mehr. Grund der Lüfter geht natürlich auch aus und der Kühlmittelkreislauf wird abgeschaltet.

Ist der Motor abgekühlt, müssen Wasser und Kühlerflüssigkeit nachgefüllt werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr Zeit einplanen: ADAC warnt vor langem Stauwochenende
Schönes Wetter und verlängertes Wochenende: Bis zum 1. Mai kann es deutschlandweit wieder zu langen Staus kommen. Diese Strecken sind besonders betroffen.
Mehr Zeit einplanen: ADAC warnt vor langem Stauwochenende
Teilkasko deckt kaputte Scheibe ab
Der 1. Mai steht vor der Tür. Krawalle sind am Tag der Arbeit keine Seltenheit. Zu den beliebtesten Zielobjekten gehören Autos. Schutz bietet eine Teilkaskoversicherung …
Teilkasko deckt kaputte Scheibe ab
So kommunizieren selbstfahrende Autos mit Fußgängern
Hält das Auto an oder fährt es weiter? Diese Frage wird Fußgänger verstärkt beschäftigen, je mehr autonome Fahrzeuge unterwegs sind. Ein deutscher Student hat die Lösung.
So kommunizieren selbstfahrende Autos mit Fußgängern
Jetzt auf Sommerreiniger für Scheibenwischwasser wechseln
Beim Übergang vom Winter zum Frühjahr müssen Autofahrer nicht nur die Reifen wechseln. Auch das Wasser der Scheibenwischer wird am besten ausgetauscht. Denn …
Jetzt auf Sommerreiniger für Scheibenwischwasser wechseln

Kommentare