+
Wenn's qualmt, ist der Motor überhitzt.

Ratgeber: Überhitzter Motor

Die Temperaturanzeige steigt und steigt - die Kühlung versagt. Motor ausschalten oder weiterfahren? Was kann man tun, um das Überhitzen eines Motors zu vermeiden.

Eine voll aufgedrehte Innenraumheizung kann dem Automotor im heißen Sommer Kühlung bringen. Wenn das Kühlsystem des Triebwerks an seine Grenzen gerät, leitet die Heizung die warme Luft aus dem Motorraum in die Fahrgastzelle und der Motor kann besser abkühlen.

Generell sollte man bei überhitztem Motor schnellstmöglich anhalten, das Fahrzeug im Leerlauf weiter drehen lassen und dabei die Heizung auf die höchste Stufe stellen.

Denn, stellt man den Motor komplett ab überhitzt der Motor noch mehr. Grund der Lüfter geht natürlich auch aus und der Kühlmittelkreislauf wird abgeschaltet.

Ist der Motor abgekühlt, müssen Wasser und Kühlerflüssigkeit nachgefüllt werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Studie auf der IAA: Borgward elektrisiert die Isabella
Alter Name, Zukunftstechnik: Borgward hat eine Isabella als Konzeptstudie auf die Räder gestellt, die elektrisch fährt und die Insassen mit Hologramm-Anzeigen im …
Neue Studie auf der IAA: Borgward elektrisiert die Isabella
200 Euro und Fahrverbot: Handy-Verbot am Steuer wird verschärft
Abschreckendere Strafen für Autofahrer: Das Handy am Steuer kostet künftig bis zu 200 Euro plus Fahrverbot. Und es kommt noch mehr:
200 Euro und Fahrverbot: Handy-Verbot am Steuer wird verschärft
Rasern drohen künftig deutlich härtere Strafen
Manche Autofahrer mögen es sehr schnell und veranstalten illegale Rennen. Ein neues Gesetz soll solche Temposünder das Fürchten lernen. Denn es drohen nicht nur …
Rasern drohen künftig deutlich härtere Strafen
Vernetzt in die Zukunft: Erfahrungen mit dem Kymco AK 550i
Im Automobilbereich entlockt das Stichwort "Connectivity" kaum mehr als ein müdes Lächeln. Bei den motorisierten Zweirädern ist nun Kymco mit dem neuen AK 550i am Start, …
Vernetzt in die Zukunft: Erfahrungen mit dem Kymco AK 550i

Kommentare