Das retroreflektierende Verkehrsschild feiert Jubiläum.
1 von 4
Als im Jahr 1877 in Deutschland die ersten Verkehrsschilder aufgestellt wurden, gab es ein Problem: Bei Dunkelheit waren sie nicht zu sehen. Doch ein Straßenmeister hatte eine geniale Idee.
Das retroreflektierende Verkehrsschild feiert Jubiläum.
2 von 4
1939 hatte ein Straßenmeister die geniale Idee eine Fahrbahnmarkierung zu entwickeln, die auch im Dunklen zu sehen war: winzige Glaskügelchen auf einem Klebestreifen sollten Licht reflektieren. Doch die reflektierende Folie mit dem Namen Scotchlite löste sich schnell vom Asphalt. Aber für Verkehrsschilder war sie gut geeignet.
Das retroreflektierende Verkehrsschild feiert Jubiläum.
3 von 4
1953 begann 3M dann in Deutschland mit einer eigenen Produktion. Per Hand wurden die Glaskügelchen mit Hilfe eines Kännchens auf die mit Harz beschichtete Trägerfolie geschüttet. Um diese gleichmäßig zu fixieren, lief die Folie durch eine Walze und wurde dann zum Aushärten auf einem ehemals zum Obsttrocknen verwendeten Holzhürdenwagen gelagert.
Das retroreflektierende Verkehrsschild feiert Jubiläum.
4 von 4
1971 gab es neben Verkehrsschildern, Ortsschilder auch Kfz-Kennzeichen mit reflektierender Folie.

Reflektoren

75 Jahre Sichtbarkeit im Straßenverkehr

Als im Jahr 1877 in Deutschland die ersten Verkehrsschilder aufgestellt wurden, gab es ein Problem: Bei Dunkelheit waren sie unsichtbar. Doch ein Straßenmeister hatte eine geniale Idee.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Das ist der schnellste und stärkste Ferrari der Geschichte
Beim Ferrari 812 Superfast ist der Name Programm: Unter der aerodynamischen Motorhaube steckt ein 800-PS-V12 Motor. Das hört sich „Superfast“ an, oder?  
Das ist der schnellste und stärkste Ferrari der Geschichte
Top 10: Diese Promis sind die beliebtesten Beifahrer
Besserwisser oder Quasselstrippe - Beifahrer können wahnsinnig nerven. Welchen Promi sich Deutsche als Sitznachbarn im Auto wünschen, wollte ein Internetportal wissen. 
Top 10: Diese Promis sind die beliebtesten Beifahrer
Die neuesten SUV-Sondermodelle
Die Hersteller Subaru, Jeep und Porsche bringen Spezialeditionen ihrer Geländelimousinen auf den Markt. 
Die neuesten SUV-Sondermodelle
Honda Civic: Zu Größerem berufen
Der neue Honda Civic wächst über sich hinaus. Weil er künftig in der ganzen Welt funktionieren soll, wird der japanische Golf-Gegner 14 Zentimeter länger und sprengt die …
Honda Civic: Zu Größerem berufen

Kommentare