+
Stimmt der Reifendruck? Das sollten Autofahrer kontrollieren. Foto: Markus Scholz

Regelmäßig anpassen: Reifendruck bei einer Urlaubstour

Das Gepäck ist im Auto verstaut. Jetzt kann es losgehen in den Urlaub. Aber: Vorsicht beim Reifendruck. Der sollte überprüft werden.

München (dpa/tmn) - Im Urlaub sollten Autofahrer daran denken, den Reifendruck regelmäßig der Beladung ihres Fahrzeugs anzupassen. Welcher höhere Druck bei schwerem Gepäck im Kofferraum der richtige ist, steht in der Betriebsanleitung.

Man kann es aber auch oftmals auf Aufklebern auf der Tankklappen-Innenseite. Das erläutert der Tüv Süd. Wichtig sei es, den Druck immer bei kalten Reifen zu messen. Am Zielort sollte man - nach dem Ausladen des Gepäcks - dann wieder den Normalwert einstellen. Anderenfalls verschlechtere sich das Fahrverhalten des Autos. Auch das Reserverad sollte jeweils mit aufgepumpt werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbekannter bestraft Falschparkerin - mit absoluter Ekel-Aktion
Dass ein Falschparker mal einen frechen Zettel an der Scheibe findet, ist schon fast normal. Aber was einer Britin nun passiert ist, ist nicht zu glauben.
Unbekannter bestraft Falschparkerin - mit absoluter Ekel-Aktion
Das sollten Sie als Autofahrer bei großer Hitze beachten
Sommerliche Temperaturen mitten im Frühling. Da kann es im Auto schnell mal ungemütlich werden, im Ernstfall sogar gefährlich. Darum sollten Sie diese Tipps beachten.
Das sollten Sie als Autofahrer bei großer Hitze beachten
Aldi: Deshalb muss ein Mann 20 Euro Bußgeld zahlen
Nur kurz in den Laden und etwas kaufen. Das wollte ein Mann in Offenburg. Als er zu seinem Auto zurückkommt, findet er einen Strafzettel an der Scheibe.
Aldi: Deshalb muss ein Mann 20 Euro Bußgeld zahlen
Tüfteln am Sound für Elektro-Fahrzeuge
Das lautlos fahrende Elektroauto - für lärmgeplagte Städter ein Traum, für Fußgänger lebensgefährlich, für Sportwagenbauer eine Herausforderung. Der Sound der Zukunft.
Tüfteln am Sound für Elektro-Fahrzeuge

Kommentare