+
Münchner Autotage 2012

Rekord bei Münchner Autotagen

Autotagen Die meisten Marken, die meisten Händler, die meisten Besucher – und ein gemeinsames Fazit: Rekord! Gestern gingen die Münchner Autotage und die Freizeitmesse free zu Ende – sie waren an Superlativen heuer nicht zu überbieten.

Fünf Tage lang konnten Besucher auf den Mitmachmessen anschauen, ausprobieren und absahnen. Und Letzteres taten viele: Bei einer Befragung gaben 67 Prozent der Besucher an, auf der Messe selbst gekauft oder gebucht zu haben. 84 Prozent wollten das gleich im Anschluss tun.

Dr. Reinhard Pfeiffer

Die erstmalige Kombination der free mit den Autotagen hat sich bewährt: „Es ist ganz hervorragend gelaufen. Die beiden Messen haben wechselseitig enorm voneinander profitiert. Wir freuen uns über einen tollen Erfolg“, sagt Dr. Reinhard Pfeiffer (49), Geschäftsführer der Messe München. Hans-Georg Bechthold von den Autotagen: „Die Besucherzahlen lagen deutlich über unseren Erwartungen. Es wurden viele Autos verkauft und Probe gefahren.“ Das Messe-Fazit in Zahlen: Mehr als 120 000 Besucher kamen zu beiden Messen – „eine deutliche Steigerung von 25 Prozent gegenüber dem Vorjahr“.

Und: „Auch die Aussteller sind mit dem Verlauf sehr zufrieden.“ Das Konzept, Urlaub und Freizeit miteinander zu verbinden,seivollaufgegangen: „Es wurde viel gebucht und viel gekauft.“ Extrem gut angekommen sei der Fahrradbereich auf der free: E-Bikes und motorisierte Räder wurden speziell von älteren Menschen stark nachgefragt. Großen Anklang fand auch der Caravanbereich – „dazu haben die Münchner Autotage natürlich hervorragend gepasst“, sagt Pfeiffer. 27 Hersteller und 200 Modelle gab es dort – so viele wie nie zuvor.

A. THIEME

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gefahr durch Hitze: Notfalls beim Auto Scheibe einschlagen
Bei hohen Außentemperaturen kann es im Innenraum eines Autos sehr heiß werden. Wer sich darin aufhält, kann einen Hitzschlag erleiden. Daher sollten Passanten zu …
Gefahr durch Hitze: Notfalls beim Auto Scheibe einschlagen
Quadro3: Das Schweizer Dreirad hat nun einen stärkeren Motor
Seit fünf Jahren gibt es bei uns das Dreirad Quadro3 aus Schweizer Produktion. Nun geht die neueste Generation mit überarbeitetem Motor an den Start.
Quadro3: Das Schweizer Dreirad hat nun einen stärkeren Motor
Dieser legendäre Wagen wurde für eine Rekordsumme versteigert
Auf der Classic Car Week in Monterey wurde ein legendärer Aston Martin versteigert - kein anderes britisches Gefährt kam je für so viel Geld unter den Hammer.
Dieser legendäre Wagen wurde für eine Rekordsumme versteigert
Quiz für Besserwisser: Kennen Sie diese Verkehrsmythen?
Dürfen Parkplätze reserviert werden und gilt auf Autobahnen eine Mindestgeschwindigkeit? Testen Sie im Quiz, ob Sie sich im Straßenverkehr wirklich auskennen.
Quiz für Besserwisser: Kennen Sie diese Verkehrsmythen?

Kommentare