+
Münchner Autotage 2012

Rekord bei Münchner Autotagen

Autotagen Die meisten Marken, die meisten Händler, die meisten Besucher – und ein gemeinsames Fazit: Rekord! Gestern gingen die Münchner Autotage und die Freizeitmesse free zu Ende – sie waren an Superlativen heuer nicht zu überbieten.

Fünf Tage lang konnten Besucher auf den Mitmachmessen anschauen, ausprobieren und absahnen. Und Letzteres taten viele: Bei einer Befragung gaben 67 Prozent der Besucher an, auf der Messe selbst gekauft oder gebucht zu haben. 84 Prozent wollten das gleich im Anschluss tun.

Dr. Reinhard Pfeiffer

Die erstmalige Kombination der free mit den Autotagen hat sich bewährt: „Es ist ganz hervorragend gelaufen. Die beiden Messen haben wechselseitig enorm voneinander profitiert. Wir freuen uns über einen tollen Erfolg“, sagt Dr. Reinhard Pfeiffer (49), Geschäftsführer der Messe München. Hans-Georg Bechthold von den Autotagen: „Die Besucherzahlen lagen deutlich über unseren Erwartungen. Es wurden viele Autos verkauft und Probe gefahren.“ Das Messe-Fazit in Zahlen: Mehr als 120 000 Besucher kamen zu beiden Messen – „eine deutliche Steigerung von 25 Prozent gegenüber dem Vorjahr“.

Und: „Auch die Aussteller sind mit dem Verlauf sehr zufrieden.“ Das Konzept, Urlaub und Freizeit miteinander zu verbinden,seivollaufgegangen: „Es wurde viel gebucht und viel gekauft.“ Extrem gut angekommen sei der Fahrradbereich auf der free: E-Bikes und motorisierte Räder wurden speziell von älteren Menschen stark nachgefragt. Großen Anklang fand auch der Caravanbereich – „dazu haben die Münchner Autotage natürlich hervorragend gepasst“, sagt Pfeiffer. 27 Hersteller und 200 Modelle gab es dort – so viele wie nie zuvor.

A. THIEME

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit diesen einfachen Tricks sparen Sie Sprit
Die Spritkosten auf einer längeren Autoreise werden oft unterschätzt. Damit am Ende keine böse Überraschung wartet, sollten Autofahrer ihre Fahrweise anpassen.
Mit diesen einfachen Tricks sparen Sie Sprit
Dafür steht das "E" auf Auto-Kennzeichen wirklich
Haben Sie sich schon mal gefragt, warum manche Autos auf dem Nummernschild am Ende ein "E" stehen haben? Wir verraten Ihnen, was das bedeutet.
Dafür steht das "E" auf Auto-Kennzeichen wirklich
Steht hier der schlechteste Parker Oberbayerns - oder gar Deutschlands?
Klar, Einparken ist oft nicht so leicht - wenn die Lücke eng ist oder die Verkehrssituation knifflig. Und wenn nicht? Wir präsentieren: den vielleicht schlechtesten …
Steht hier der schlechteste Parker Oberbayerns - oder gar Deutschlands?
Fahrräder mit dem Auto transportieren - darauf müssen Sie achten
Das Wetter lädt wieder zu ausgiebigen Radtouren ein. Aber oft muss der Drahtesel zum Start gebracht werden. Mit diesen Tipps transportieren Sie Räder richtig.
Fahrräder mit dem Auto transportieren - darauf müssen Sie achten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.