+
US-Verkehrsbehörde zieht Honda zur Rechenschaft.

59 Millionen Euro

Honda muss Rekordstrafe in den USA zahlen

Der japanische Autobauer Honda muss in den USA eine Rekordstrafe vor 70 Millionen Dollar (59 Millionen Euro) zahlen. Der Grund: falsche Angaben über Tote und Verletzte.

Die US-Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA verhängte die Geldbuße am Donnerstag, weil der Konzern in seiner Unfallstatistik zu niedrige Angaben über Tote und Verletzte gemacht haben soll. "Honda und alle Autobauer haben eine Verantwortung für die Sicherheit, die sie erfüllen müssen. Da gibt es keine Entschuldigungen", sagte US-Verkehrsminister Anthony Foxx.

Die NHTSA strafte Honda mit 35 Millionen Dollar dafür ab, der Behörde zwischen 2003 und 2014 mehr als 1700 Verletzungs- und Todesfälle nicht korrekt gemeldet zu haben. Eine zweite Strafe von 35 Millionen Dollar erhielt der japanische Autobauer, weil er im gleichen Zeitraum die Meldung von Garantieansprüchen von Kunden versäumte. Die Doppelstrafe ist die höchste von der NHTSA jemals verhängte Geldsumme.

Autodebakel - die größten Rückrufaktionen

Autodebakel - die größten Rückrufaktionen

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie lange brauchen Elektroautos beim Laden?
Wenn es um Elektroautos geht, stellen sich viele die Frage nach der Ladezeit der Batterie. Sind es Stunden? Oder gar Tage? Wir klären Sie darüber auf.
Wie lange brauchen Elektroautos beim Laden?
Neuer VW Polo GTI startet ab 23 950 Euro
Die sportliche Spitze des Kleinwagens VW Polo steht zu Preisen ab 23 950 Euro in den Startlöchern. Der GTI kommt Anfang 2018 zu den Kunden, die im Kleinwagen erstmals …
Neuer VW Polo GTI startet ab 23 950 Euro
Neue Mercedes G-Klasse mit mehr Platz und mehr Luxus
Neues Lenkrad, mehr Platz und Infotainment: Mercedes erneuert die G-Klasse. Bisher gewähren die Schwaben nur Einblicke. Den neuen Geländewagen präsentieren sie auf der …
Neue Mercedes G-Klasse mit mehr Platz und mehr Luxus
Neuer Subaru XV startet bei 22 980 Euro
Automobilhersteller Subaru bringt die zweite Generation seines XV-Modells. Dieses enthält zwei Motoren. Doch das ist nicht die einzige Neuerung: Auch die Ausstattung ist …
Neuer Subaru XV startet bei 22 980 Euro

Kommentare