Der neue Renault Kadjar.
1 von 18
Der neue Renault Kadjar ist ein kompakter SUV.
Der neue Renault Kadjar.
2 von 18
Der neue Renault Kadjar ist ein kompakter SUV.
Der neue Renault Kadjar.
3 von 18
Der neue Renault Kadjar ist ein kompakter SUV.
Der neue Renault Kadjar.
4 von 18
Der neue Renault Kadjar ist ein kompakter SUV.
Der neue Renault Kadjar.
5 von 18
Der neue Renault Kadjar ist ein kompakter SUV.
Der neue Renault Kadjar.
6 von 18
Der neue Renault Kadjar ist ein kompakter SUV.
Der neue Renault Kadjar.
7 von 18
Der neue Renault Kadjar ist ein kompakter SUV.
Der neue Renault Kadjar.
8 von 18
Der neue Renault Kadjar ist ein kompakter SUV.

Robuster SUV

Der neue Renault Kadjar

Kraftvoll, dynamisch, aber auch alltagstauglich: der neue Renault Kadjar ist ein kompakter SUV, der viele glücklich machen soll.  

Der neue Renault Kadjar ist rund 4,45 Meter lang. Damit ordnet sich der SUV zwischen den Renault Scénic (4,36 Meter) und dem Mégane Grandtour (4,56 Meter) ein. Dabei ist der Kadjar 1,60 Meter hoch (Kadjar 4x4: 1,612 Meter).

Um auf Feldwegen oder abseits der Straßen zu überzeugen, verfügt der Renault Kadjar über eine Bodenfreiheit von 20 Zentimetern und einem Böschungswinkel von 18 Grad vorne bzw. 28 Grad hinten.

Agil im Stadtverkehr mit einem Wendekreis von 10,72 Metern. Daneben ist die elektrische Servolenkung im City-Modus besonders leicht.

Für Koffer und Gepäck ist im Fünfsitzer für 472 Liter Platz. Die Rücksitze, aber auch der Beifahrersitz lassen sich umklappen.

Zum Start stehen vier Motoren zur Wahl: Ein 130-PS-Benziner und drei Turbo-Diesel (110 PS, 110 PS und 130 PS). Renault bietet den Kadjar wahlweise mit Front- und variablem Allradantrieb an. In den 4x4-Versionen kann der Fahrer per Knopfdruck zwischen drei Antriebsarten wählen.

Um den Verbrauch zu senken ist eine Stop & Start-Automatik an Bord, die sich aber auch ausschalten lässt.

Der neue Renault Kadjar steht ab 19.990 Euro (130 PS Benziner) in der Liste. Die Dieselmodelle starten bei 25.290 Euro.

ml

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

IAA
IAA 2017: Diese zwölf Traumautos können Sie jetzt schon kaufen
Unter den Modellen, welche die Hersteller bei der IAA 2017 präsentieren, ist vom Kompaktwagen bis zur Luxuskarosse alles dabei. Diese Autos sind bereits erhältlich.
IAA 2017: Diese zwölf Traumautos können Sie jetzt schon kaufen
Auto
Lasst Lichter sprechen: Autonome Autos blinzeln und leuchten
Das autonome Fahren wirft viele Fragen auf, die weit über die eigentliche Lenkaufgabe hinausgehen. Auch wie sich Roboterautos mit Passanten verständigen können, ist …
Lasst Lichter sprechen: Autonome Autos blinzeln und leuchten
Auto
Automarken: Diese geheime Bedeutung steckt hinter den Logos
Jeder kennt sie: Die Logos der Automarken - von Audi bis Porsche. Doch hinter den Emblems steckt meistens eine Geschichte. In der Fotostrecke erfahren Sie mehr.
Automarken: Diese geheime Bedeutung steckt hinter den Logos
PS-Monster und Design-Fails: Die Tops und Flops der IAA
Design liegt immer im Auge des Betrachters - vor allem bei Autos. Einige Hersteller haben bei manchen Modellen etwas daneben gegriffen, wie die Bilder der IAA zeigen.
PS-Monster und Design-Fails: Die Tops und Flops der IAA

Kommentare