Renault Mégane Modell 2014 ist ab 16.400 Euro zu haben.
1 von 5
Das ist der neue Renault Mégane. Renault Mégane kommt im Januar 2014 als Coupé und Grandtourer zu den Händlern.
 Renault Mégane Modell 2014 ist ab 16.400 Euro zu haben.
2 von 5
Auch die Renault Mégane Familie trägt das neue markentypische Rhombus-Symbol am Kühlergrill. 
 Renault Mégane Modell 2014 ist ab 16.400 Euro zu haben.
3 von 5
Der Renault Mégane Grandtourer ist 4,56 Meter lang.
 Renault Mégane Modell 2014 ist ab 16.400 Euro zu haben.
4 von 5
Das ist der neue Renault Mégane Coupé ist 4,30 Meter lang.
 Renault Mégane Modell 2014 ist ab 16.400 Euro zu haben.
5 von 5
Der Mégane 5-Türer ab einem Basispreis von 16.400 Euro zu haben. Der Kombi Grandtour startet ab 17.400 Euro.

Modell-Familie 2014

Das ist der neue Renault Mégane

Renault Mégane kommt im Januar 2014 als Coupé (Länge: 4,30 Meter) oder Grandtourer ( Länge: 4,56 Meter) zu den Händlern. Klimaanlage, Keycard und Tagfahrlicht sind serienmäßig ab Werk an Bord.

Renault bietet den Mégane in sechs Diesel- und vier Benzin­varianten an. Vier davon beitet Renault mit Start & Stop-Automatik an. Der Mégane 5-Türer ab einem Basispreis von 16.400 Euro zu haben. Der Kombi Grandtour startet ab 17.400 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

IAA 2017: Hier sind die "normalen" Autos
Unter den Neuigkeiten aus der Autowelt, die in Frankfurt präsentiert werden, finden sich bei genauerem Hinsehen auch Autos für den Normalverbraucher.
IAA 2017: Hier sind die "normalen" Autos
Autohersteller bieten immer mehr Individualisierung
Weil noch immer kaum ein Produkt so emotional aufgeladen ist wie das Auto, kommen die Hersteller den Kunden mit reichlich Möglichkeiten zur individuellen Anpassung …
Autohersteller bieten immer mehr Individualisierung
Elektro-Offensive bei der IAA: Ihnen gehört die Zukunft
Auf der IAA in Frankfurt gehen die Hersteller in die Elektro-Offensive - und präsentieren neue umweltfreundliche Modelle. Hier erfahren Sie, welche das sind.
Elektro-Offensive bei der IAA: Ihnen gehört die Zukunft
Lasst Lichter sprechen: Autonome Autos blinzeln und leuchten
Autonomes Fahren wirft viele Fragen auf, die über die Lenkaufgabe hinausgehen. Auch wie sich Roboterautos mit Passanten verständigen können, ist bislang offen.
Lasst Lichter sprechen: Autonome Autos blinzeln und leuchten

Kommentare