Fotos vom Renault Mégane R.S. Trophy TCe 275
1 von 11
Der neue Renault Mégane R.S. Trophy TCe 275 kommt mit 273 PS. Dem neuen Topmodell haben die Franzosen acht PS mehr und das serienmäßige Cup-Fahrwerk mit mechanischer Differenzial­sperre verpasst. Der Renault Mégane R.S. musste übrigens mit 265 PS auskommen.
Fotos vom Renault Mégane R.S. Trophy TCe 275
2 von 11
Trotz der Extra-Power von acht PS liegt der kombinierte Verbrauch des Sondermodells, laut Renault, unverändert bei 7,5 Liter Super pro 100 Kilometer (174 g CO2/km).
Fotos vom Renault Mégane R.S. Trophy TCe 275
3 von 11
Für eine noch zügigere Beschleunigung hoben die Motorenspezialisten außerdem die Drehzahl im ersten und zweiten Gang auf 6.800 1/min an. Das Maximaldrehmoment beträgt 360 Nm bei 3.000 1/min.
Fotos vom Renault Mégane R.S. Trophy TCe 275
4 von 11
Markanter Look: Die Stoßfänger an der Front sind in Platin-Grau.
Fotos vom Renault Mégane R.S. Trophy TCe 275
5 von 11
Renault Mégane R.S. Trophy TCe 275 geht als limitierte Sonderedition an den Start.
Fotos vom Renault Mégane R.S. Trophy TCe 275
6 von 11
Für eine Formel-1-Optik sorgen 19-Zoll-Speedline-Leichtmetallräder mit serienmäßiger Sportbereifung.
Fotos vom Renault Mégane R.S. Trophy TCe 275
7 von 11
Für einen kernigeren Sound sorgt beim Renault Mégane R.S. Trophy TCe 275 eine Auspuffanlage aus Titan mit Endrohren aus Kohlefaser.
Fotos vom Renault Mégane R.S. Trophy TCe 275
8 von 11
Die Türeinstiegsleisten beim Renault Mégane R.S. Trophy TCe 275 sind nummeriert.

Besonders rassig: Renault Mégane R.S. Trophy

Renault hat ein neues Topmodell, den Renault Mégane R.S. Trophy Tce 275. Das Sondermodell geht mit mehr PS und mit größeren Reifen an den Start. Doch das ist noch nicht alles.

Leistungsspritze für den Renault Mégane R.S.: Als Trophy 275 TCe leistet er 273 PS – das bisherige Topmodell hat 265 PS. Für einen kernigeren Sound sorgt eine Auspuffanlage aus Titan mit Endrohren aus Kohlefaser. Von außen ist der Mégane R.S. Trophy u. a. an speziellen 19-Zoll-Felgen zu erkennen. Der Preis für den Kompaktsportler: 35.990 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Der Weg zum Autopiloten ist noch weit
Es klingt fast so, als stünde er unmittelbar vor der Serienreife. Doch davon ist der Autopilot noch weit entfernt. Denn auch wenn man in vielen Neuwagen schon mal kurz …
Der Weg zum Autopiloten ist noch weit
Sommerzeit ist Cabrio-Zeit: Das sind die schönsten Cabriolets
Das Cabrio steht für ein Lebensgefühl - für viele ist es der Traum von Freiheit. Damit Sie ein bisschen träumen können, haben wir hier die schönsten Cabrio …
Sommerzeit ist Cabrio-Zeit: Das sind die schönsten Cabriolets
Rückblick: Stylische Auto-Klassiker und Legenden der Straße
Viele Autos verschwinden schnell von der Bildfläche, andere erreichen Legendenstatus oder prägen ganze Jahrzehnte. Klicken Sie sich durch die Auto-Klassiker.   
Rückblick: Stylische Auto-Klassiker und Legenden der Straße
Ford GT: Tage des Donners
Die größten Pick-Ups, langweiligsten Limousinen und dicksten V8-Motoren - der amerikanische Automarkt bietet viele Superlative. Mit dem neuen Ford GT kommt ein weiterer …
Ford GT: Tage des Donners

Kommentare