+
Renault Roadster Wind - Kennzeichen des Zweisitzers im Kompakt­format ist das in nur zwölf Sekunden elektrisch versenkbare Hardtop.

Renault-Roadster Wind

Ein neues Cabrio-Coupé mit der Bezeichnung Wind will Renault auf dem Genfer Automobilsalon (4. bis 14. März) präsentieren. Kennzeichen des Zweisitzers ist das in nur zwölf Sekunden elektrisch versenkbare Hardtop.

Mit 3,83 Meter Länge lässt sich der neue Renault Wind besonders flink durch den Stadtverkehr bewegen, bietet aber auch auf Landstraßen und Autobahnen eine Menge Fahrspaß.

Offen oder geschlossen: Der Roadster Wind verfügt immer über das gleiche Ladevolumen.

Daneben glänzt der Coupé-Roadster mit praktischen Vorzügen: Der Wind ist das einzige Fahrzeug seiner Klasse, das dank seiner innovativen Dachkinematik bei offenem und geschlossenem Dach über das gleiche Ladevolumen verfügt. Der Kofferraum des neuen Renault Modells fasst unabhängig von der Stellung des Dachs 270 Liter nach VDA-Norm. Zu den Händlern soll der offene Zweisitzer auf Basis des Kleinwagens Twingo dann bereits im Juni kommen. Das teilt Renault Deutschland mit.

Renault/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Schwarze Schrift auf weißem Grund: So sieht das klassische Kennzeichen aus. Aber es gibt auch welche mit grüner Schrift. Wir verraten Ihnen, was dahinter steckt.
Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Auto abmelden: So geht’s und diese Dokumente brauchen Sie
Wer sein Auto verschrotten, verkaufen oder generell aus dem Verkehr ziehen will, muss es abmelden. Doch welche Behörden sollten Autobesitzer aufsuchen?
Auto abmelden: So geht’s und diese Dokumente brauchen Sie
Schleudersitz und Co.: Jetzt können Sie das Bond-Auto ganz einfach nachbauen
Wer hat als Kind nicht davon geträumt, einmal in einem Bond-Auto zu fahren und die vielen Gadgets auszuprobieren? Jetzt haben Sie die Möglichkeit dazu, aber nur im …
Schleudersitz und Co.: Jetzt können Sie das Bond-Auto ganz einfach nachbauen
Störung im Kraftfahrt-Bundesamt behoben
Autos können momentan bundesweit nicht zugelassen werden. An der Behebung des Problems wird momentan noch gearbeitet.
Störung im Kraftfahrt-Bundesamt behoben

Kommentare