+
Renault Urban Lab 1: Renault Trucks experimentiert mit ebenerdiger Ladefläche

Krass: Renault legt Truck voll tief

Gemeinsam mit dem Aufbauhersteller Gemco E Trucks hat Renault Trucks einen experimentellen Elektro-Lkw mit einer Ladekante auf Bodenebene entwickelt.

Der Urban Lab 1 verfügt über eine Federung, mit der der gesamte Lkw abgesenkt werden kann. Möglich wurde die ungewöhnliche Fahrzeugarchitektur durch die Elektrifizierung des Antriebsstrangs.

Das Absenken und Anheben des Lkws und seiner Karosserie erfolgt über eine spezielle Federung an den Vorder- und Hinterrädern.

Das Fahrzeug wurde auf der Basis eines Midlum DXi 5 16-Tonners entwickelt und bietet je nach Version eine Nutzlast von acht bis neun Tonnen. Es besitzt einen Antrieb über zwei in die Radnaben der Hinterräder integrierte Elektromotoren, betrieben von einem Generator mit Dieselmotor-Kopplung. Ein Batteriepaket ermöglicht den 100-prozentigen Elektromodus und reduziert den Fahrzeuglärm bei der Anfahrt. Das Absenken und Anheben des Lkws und seiner Karosserie erfolgt über eine spezielle Federung an den Vorder- und Hinterrädern. Dazu wird bei stehendem Fahrzeug ein im Fahrerhaus untergebrachter Schalter betätigt.

Ein elektromodus reduziert den Fahrzeuglärm bei der Anfahrt.

Der Urban Lab 1 ist eines der von Renault Trucks Fahrzeuge zur Optimierung des innerstädtischen Verteilerverkehrs im Rahmen gemeinsamer Transportsystem-Projekte mit dem Wettbewerbszentrum Lyon Urban Truck&Bus (LUTB) und seinem Programm City Fret.

ampnet/jri

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbekannter bestraft Falschparkerin - mit absoluter Ekel-Aktion
Dass ein Falschparker mal einen frechen Zettel an der Scheibe findet, ist schon fast normal. Aber was einer Britin nun passiert ist, ist nicht zu glauben.
Unbekannter bestraft Falschparkerin - mit absoluter Ekel-Aktion
Das sollten Sie als Autofahrer bei großer Hitze beachten
Sommerliche Temperaturen mitten im Frühling. Da kann es im Auto schnell mal ungemütlich werden, im Ernstfall sogar gefährlich. Darum sollten Sie diese Tipps beachten.
Das sollten Sie als Autofahrer bei großer Hitze beachten
Aldi: Deshalb muss ein Mann 20 Euro Bußgeld zahlen
Nur kurz in den Laden und etwas kaufen. Das wollte ein Mann in Offenburg. Als er zu seinem Auto zurückkommt, findet er einen Strafzettel an der Scheibe.
Aldi: Deshalb muss ein Mann 20 Euro Bußgeld zahlen
Tüfteln am Sound für Elektro-Fahrzeuge
Das lautlos fahrende Elektroauto - für lärmgeplagte Städter ein Traum, für Fußgänger lebensgefährlich, für Sportwagenbauer eine Herausforderung. Der Sound der Zukunft.
Tüfteln am Sound für Elektro-Fahrzeuge

Kommentare