+
Knapper geht's nimmer: Einparken für Fortgeschrittene.

Rentner (71) meistert "Einparkmanöver des Jahres"

Herne - Die Polizisten waren total verblüfft, nachdem sie am Ort des Geschehens eingetroffen waren. Der Verkehrunfall entpuppte sich nämlich als ein Meisterstück eines Seniors.

Passanten hatten die Polizei zu einem Verkehsunfall in der Innenstadt in Herne gerufen. Doch die Beamten konnten nur feststellen, dass ein Mercedes eng zwischen zwei Autos in einer Parklücke stand. Und zwar Stoßstange an Stoßstange.

Der rüstige Mercedesfahrer (71) teilte den Beamten mit, dass er zwar "etwas länger" für das Einparkmanöver gebraucht habe, die vor und hinter ihm stehende Fahrzeugen seien aber definitiv nicht touchiert worden. Seine Frau habe im Verlauf der Aktion zwar "zu viel bekommen" und ein wenig die Nerven verloren, aber er hätte halt Ehrgeiz gezeigt, um die Parklücke "zu packen".

"Einparkmanöver des Jahres"

Der Besitzer des hinter dem Mercedes stehenden Wagens bestätigte die Aussagen des Seniors. Bei einem Blick aus dem Fenster hatte er die Einparkkünste beobachtet - mit Angstschweiß auf der Stirn, dass es sein Auto jeden Moment "erwischen" würde! Unverrichteter Dinge und mit einem gewissen Respekt vor diesem "Einparkmanöver des Jahres" fuhren die bass erstaunten Polizeibeamten davon - denn: Ohne Schaden kein Verkehrsunfall!

Quelle: Polizei NRW

Verrückte Park-Unfälle

Diese Park-Unfälle sind absolut verrückt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieser Parksünder bekommt gleich doppelt Ärger
Ein Autofahrer in Berlin hat sich bei seinen Verkehrskollegen so unbeliebt gemacht, dass gleich zwei wütende Zettel ihren Weg auf seine Windschutzscheibe fanden.
Dieser Parksünder bekommt gleich doppelt Ärger
18-jähriger Brite verlost 147.000-Euro-Porsche seines Onkels
Faizan Medhi will pünktlich zur Weihnachtszeit den teuren Porsche seines Onkels verlosen - ein Los kostet 40 Euro.
18-jähriger Brite verlost 147.000-Euro-Porsche seines Onkels
Erstmals mit Allrad verfügbar: Ford überarbeitet EcoSport
Kontrastfarben außen, ein großer Bildschirm innen: Ford hat den EcoSport aufgefrischt. Das neue Modell wird ab Ende Februar erhältlich sein. Ab Sommer gibt es den …
Erstmals mit Allrad verfügbar: Ford überarbeitet EcoSport
DS7 Crossback kommt Ende Februar ab 31 490 Euro
Er ist ein SUV ohne Allrandantrieb: Der DS7 Crossback wird Ende Februar bei den Händlern stehen. Als Motoren stehen dann zwei Diesel und ein Benziner zur Auswahl. Später …
DS7 Crossback kommt Ende Februar ab 31 490 Euro

Kommentare