+
Der Alko-Laser kann, laut Hersteller, die Alkoholatome im Auto messen. 

Russland jagt betrunkene Fahrer mit "Alko-Laser"

Mit einem “Alko-Laser“ will die russische Verkehrspolizei künftig betrunkenen Autofahrern auf die Schliche kommen. Der Laser misst nach Auskunft der Entwickler den Alkoholdampf im Autoinneren.

Der “Alko-Laser“ funktioniere auch bei hoher Fahrgeschwindigkeit, behauptete ein Sprecher von Quantum Laser Technologie nach Angaben der Zeitung “Moskowski Komsolmolez“ am Mittwoch. Jährlich sterben auf Russlands Straßen etwa 30 000 Menschen. Häufig ist Alkohol die Unfallursache.

Um diese Konzetration zu erreichen muss eine Person cirka einen Liter Bier oder 100 Gramm Wodka oder Whiskey trinken. Der Alko-Laser wiegt 1,5 Kilogramm und hat eine Reichweite von 20 Metern.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Wir kaufen Ihr Auto" - Das steckt hinter den Visitenkärtchen
Jeder kennt die bunten Visitenkärtchen mit Aufschriften wie "Wir kaufen Ihr Auto", die heimlich auf Windschutzscheiben landen. Was hat es damit auf sich?
"Wir kaufen Ihr Auto" - Das steckt hinter den Visitenkärtchen
Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?
Viele Autofahrer glauben, dass sie Sprit sparen, wenn sie nicht volltanken – denn so hat das Fahrzeug weniger Gewicht zu schleppen. Doch geht die Rechnung auf?
Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?
Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Die Italiener haben der Neuauflage ihres reisetauglichen Kurvenfegers, der nun als Multistrada 1260 ab sofort beim Händler steht, ein paar Komfort-Gene verpasst.
Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt
VW-Kunden, die ihr Diesel-Fahrzeug umzurüsten müssen, sollten der Aufforderung innerhalb der gesetzten Frist nachkommen. Ansonsten droht die Stilllegung des Fahrzeugs. …
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt

Kommentare