Schilderwald an deutschen Autobahnen wird durchforstet

- München - Der Schilderwald an Deutschlands Autobahnen wird deutlich reduziert. Bis zum Januar 2003 verschwinden dort die rund 10 000 blau-weißen Blechschilder mit den Hinweisen auf die Frequenzen der Verkehrssender, teilte der ADAC am Mittwoch in München mit. Der Grund: Die modernen Autoradios finden die Sender längst automatisch.

Allerdings müssten die Autofahrer dafür bei überregionalen Fahrten die so genannte TP-Funktion des Autoradios aktivieren, betonte der Automobilclub. Damit werde der Empfang von Sendern gewährleistet, die Verkehrsmeldungen bringen. "TP" stehe für "Traffic Programme", also Programme mit Verkehrsfunk.<BR><BR>Moderne Navigationsgeräte mit TMC-Funktion (Traffic Message Channel) können den Angaben zufolge noch mehr: Sie empfangen digitale Verkehrsmeldungen, die speziell für die eigene Reiseroute gefiltert werden. So können Staus und andere Hindernisse in die elektronische Landkarte eingeblendet und automatisch umfahren werden. Bei einem umfangreichen ADAC-Test hätten diese Systeme durchweg gut abgeschnitten, hieß es.<BR><BR>1974 war nach ADAC-Angaben damit begonnen worden, die Schilder mit den Hinweisen auf Verkehrssender an Autobahnen aufzustellen. Damals seien auch die ersten Autoradios mit dem ARI-System (Autofahrer Rundfunk-Info) auf den Markt gekommen. Die nun obsolet gewordenen Schilder laufen in der Straßenverkehrsordnung als "Zeichen 368".

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So macht man Reisemobile fit für die Winterpause
Campen im Winter? Darauf können viele Menschen verzichten und motten ihre Wohnmobile oder Wohnwagen ein. Dabei gibt es einiges zu beachten.
So macht man Reisemobile fit für die Winterpause
Fahrspaß trotz Kälte - Motorradfahren im Winter
Die meisten Motorradfahrer sind Schönwetter-Fahrer. Doch auch im Winter kann man auf zwei Rädern Spaß haben. Damit Biker dabei aber sicher unterwegs sind, sollten sie …
Fahrspaß trotz Kälte - Motorradfahren im Winter
Unfall mit Falschradler: Autofahrer haftet zu zwei Dritteln
Manche Radler fahren auf dem Weg in falscher Richtung. Auf sie müssen Autofahrer besonders aufpassen. Kommt es nämlich zu einem Unfall, können sie zu großem Teil haftbar …
Unfall mit Falschradler: Autofahrer haftet zu zwei Dritteln
So reinigen Sie Ihre Autositze mit Hausmitteln
Egal ob, Wasserflecken oder anderer Schmutz: Wir erklären Ihnen, wie Sie Ihre Autositze mit Hausmitteln reinigen.
So reinigen Sie Ihre Autositze mit Hausmitteln

Kommentare