Kurioses Manöver

Das ist der schlechteste Ausparker der Welt

München - Er hat es eigentlich schon aus der Lücke geschafft: Doch dann startet ein Autofahrer ein kurioses Ausparkmanöver. Auch andere Autos bleiben da nicht vollkommen verschont.

Da sage mal noch einer, Frauen könnten nicht Ausparken: Dieser männliche Autofahrer aus Russland entkräftet jegliche Geschlechterklischees. Der Gute parkt mit seinem SUV in einer breiten Parklücke. Gentleman-like lässt er noch seine Begleiterin aussteigen, dann fährt er mit seinem Jeep rückwärts. Noch ein Stückchen weiter, dann wäre er eigentlich aus der Lücke draußen.

Lasset das Drama beginnen

Doch dann beginnt das Drama: Der Fahrer beschließt, lieber wieder nach vorne zu setzen. Er schlägt ein und versucht schief aus der Lücke zu kommen. Als er es fast geschafft hat, wirft er einen prüfenden Blick nach hinten. Dann steigt er aus - aber vergisst die Handbremse zu ziehen. Das Ende vom Ausparkdrama: Sein Auto kracht auf den daneben geparkten Wagen.

Gut, dass das ganze Drama von einer Kamera gefilmt wurde. Ob das Manöver gestellt ist, lässt sich - so kurios wie es ist - nicht ganz sicher sagen.

wei

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieses seltene Auto gab es nur 21 Mal und ist jetzt Millionen wert
7.000 Stunden hat der Besitzer in die Restauration gesteckt. Jetzt will er den Sportflitzer im August versteigern. Experten rechnen mit einem sehr hohen Preis.
Dieses seltene Auto gab es nur 21 Mal und ist jetzt Millionen wert
Der Lappen ist weg – und nun? So bekommen Sie Ihren Führerschein zurück
Das Auto ist vielen heilig, aber ohne Führerschein ist es nicht sehr nützlich. Was Sie tun müssen, um wieder hinters Steuer zu dürfen, erklärt ein TÜV-Experte.
Der Lappen ist weg – und nun? So bekommen Sie Ihren Führerschein zurück
Mann erfindet aufblasbaren Blitzer – ihm drohen sieben Jahre Haft
Der Erfinder will eigentlich Leben retten mit seinem Aufblasblitzer und ihn an Mitbürger verkaufen. Jetzt berät er sich aber erstmal mit seinem Anwalt.
Mann erfindet aufblasbaren Blitzer – ihm drohen sieben Jahre Haft
Neuer Audi A1 Sportback startet im Herbst
Audi bringt seinen Kleinwagen A1 Sportback im Herbst in der zweiten Generation an den Start. Unter der Haube setzen die Ingolstädter dabei ausschließlich auf …
Neuer Audi A1 Sportback startet im Herbst

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.