Kurioses Manöver

Das ist der schlechteste Ausparker der Welt

München - Er hat es eigentlich schon aus der Lücke geschafft: Doch dann startet ein Autofahrer ein kurioses Ausparkmanöver. Auch andere Autos bleiben da nicht vollkommen verschont.

Da sage mal noch einer, Frauen könnten nicht Ausparken: Dieser männliche Autofahrer aus Russland entkräftet jegliche Geschlechterklischees. Der Gute parkt mit seinem SUV in einer breiten Parklücke. Gentleman-like lässt er noch seine Begleiterin aussteigen, dann fährt er mit seinem Jeep rückwärts. Noch ein Stückchen weiter, dann wäre er eigentlich aus der Lücke draußen.

Lasset das Drama beginnen

Doch dann beginnt das Drama: Der Fahrer beschließt, lieber wieder nach vorne zu setzen. Er schlägt ein und versucht schief aus der Lücke zu kommen. Als er es fast geschafft hat, wirft er einen prüfenden Blick nach hinten. Dann steigt er aus - aber vergisst die Handbremse zu ziehen. Das Ende vom Ausparkdrama: Sein Auto kracht auf den daneben geparkten Wagen.

Gut, dass das ganze Drama von einer Kamera gefilmt wurde. Ob das Manöver gestellt ist, lässt sich - so kurios wie es ist - nicht ganz sicher sagen.

wei

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ups! Diese "Spritztour" endete im Wasser
Diese Spritztour nahm ein feuchtes Ende: Am vergangenen Samstagabend musste die Feuerwehr ein Auto aus dem Tegeler See bergen. Was steckt dahinter?
Ups! Diese "Spritztour" endete im Wasser
Warum in Norwegen Elektro-Autos zum Problem werden
Obwohl Norwegen bei der Elektro-Mobilität die Nase vorne hat, rät die E-Auto-Vereinigung vom Kauf ab. Was steckt hinter dieser Entwicklung?
Warum in Norwegen Elektro-Autos zum Problem werden
Volvo drängt ab Frühjahr mit dem XC40 in die Kompaktklasse
Volvo bringt mit dem XC40 bereits seinen dritten Geländewagen auf den Markt. Die Preise starten zunächst bei 46 100 Euro. Ein späterer Einsteiger soll bei 31 350 Euro …
Volvo drängt ab Frühjahr mit dem XC40 in die Kompaktklasse
Neue Studie auf der IAA: Borgward elektrisiert die Isabella
Alter Name, Zukunftstechnik: Borgward hat eine Isabella als Konzeptstudie auf die Räder gestellt, die elektrisch fährt und die Insassen mit Hologramm-Anzeigen im …
Neue Studie auf der IAA: Borgward elektrisiert die Isabella

Kommentare