+
An die Kette gelegt: Schneeketten sind auf einigen winterlichen Strecken Pflicht - in Österreich müssen die Ketten eine besondere Ö-Norm aufweisen.

Fit für den Winterurlaub

Schneeketten für Österreich brauchen Ö-Norm

Um mit dem Auto auf verschneiten Straßen gut voranzukommen, sind Schneeketten notwendig. In Österreich sind sie auf bestimmten Strecken sogar Pflicht - und Ketten mit Ö-Norm müssen es sein.

Wer im Winterurlaub nach Österreich fährt, muss dort Schneeketten mit Ö-Norm nutzen. Darüber informiert der Auto- und Reiseclub Deutschland (ARCD). Diese Norm lautet je nach Fahrzeugklasse V5117 oder V5119.

Solche Ketten lassen sich auch im deutschen Fachhandel kaufen. "Billigketten" oder sogenannte Anfahrhilfen seien für Österreich dagegen nicht geeignet. Ketten nach Ö-Norm sind auch in Deutschland erlaubt. In Österreich müssen Autofahrer wie auch in Deutschland und in der Schweiz auf bestimmten Strecken Ketten aufziehen. Ein spezielles, oft blaues Verkehrszeichen mit Schneekettensymbol weist diese Routen aus.

Wer dagegen verstößt, muss in Österreich 35 und in Deutschland 20 Euro zahlen. In der Schweiz drohen umgerechnet rund 93 Euro Strafe. Dort müssen Allradautos Ketten auf allen Rädern tragen - eine bestimmte Norm für die Ketten gibt es dort wie auch in Deutschland allerdings nicht, so der ARCD.

Tempolimit bei Schneeketten

Wer Schneeketten auf die Räder seines Autos zieht, darf damit in Deutschland nicht schneller als Tempo 50 fahren. Das gilt nicht nur für Deutschland, sondern beispielsweise auch für die Nachbarländer Österreich, Schweiz und Tschechien, weist der ARCD hin. Lesen Sie hier mehr zu Schneekettenpflicht in Europa: Bußgeld, Vorschriften für Autofahrer.

Beim Kurvenfahren ist besondere Vorsicht geboten, warnt der Automobilclub. Da das Fahrzeug je nach Montage mit dem Heck ausbrechen kann oder die Vorderreifen beim Übertragen der Lenkkräfte auf die schneeglatte Fahrbahn schnell überfordert sein könnten.

Schneeketten anlegen ist heutzutage nicht schwer: So klappts mit den Schneeketten. Allerdings sind Handschuhe und eine rutschfeste Unterlage zum Hinknien hilfreich. Es schadet auch nicht, eine Stirnlampe fürs Kettenaufziehen im Dunklen im Auto zu haben.

So geht's sicher am Schneepflug vorbei 

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbekannter bestraft Falschparkerin - mit absoluter Ekel-Aktion
Dass ein Falschparker mal einen frechen Zettel an der Scheibe findet, ist schon fast normal. Aber was einer Britin nun passiert ist, ist nicht zu glauben.
Unbekannter bestraft Falschparkerin - mit absoluter Ekel-Aktion
Das sollten Sie als Autofahrer bei großer Hitze beachten
Sommerliche Temperaturen mitten im Frühling. Da kann es im Auto schnell mal ungemütlich werden, im Ernstfall sogar gefährlich. Darum sollten Sie diese Tipps beachten.
Das sollten Sie als Autofahrer bei großer Hitze beachten
Aldi: Deshalb muss ein Mann 20 Euro Bußgeld zahlen
Nur kurz in den Laden und etwas kaufen. Das wollte ein Mann in Offenburg. Als er zu seinem Auto zurückkommt, findet er einen Strafzettel an der Scheibe.
Aldi: Deshalb muss ein Mann 20 Euro Bußgeld zahlen
Tüfteln am Sound für Elektro-Fahrzeuge
Das lautlos fahrende Elektroauto - für lärmgeplagte Städter ein Traum, für Fußgänger lebensgefährlich, für Sportwagenbauer eine Herausforderung. Der Sound der Zukunft.
Tüfteln am Sound für Elektro-Fahrzeuge

Kommentare