+
Neues Design: Die zweite Generation Opel Movano.

Schnittig - der neue Opel Movano

Im April soll der neue Opel Movano an den Start gehen. Transporter ist erneut gemeinsam mit dem Renault Trafic aufgelegt worden. Den schnittigen Transporter gibt es erstmals auch mit Heckantrieb. 

Im Zuge des Generationswechsels haben die Hessen nicht nur das Design überarbeitet und die Kabine ergonomischer gestaltet, sondern vor allem die Modellpalette neu sortiert. Erstmals gibt es den Movano deshalb auf Wunsch auch mit Heckantrieb.

Insgesamt bietet Opel den Wagen in drei Radständen, vier Längen, drei Dachhöhen und zwei Gewichtsklassen mit 3,3 oder 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht. Je nach Fahrzeugvariante reicht das maximale Ladevolumen von 8 bis 17 Kubikmeter. Die Nutzlast liegt im besten Fall bei 2,5 Tonnen.

Der neue Opel Movano

Der neue Opel Movano

Für den Antrieb stehen drei Dieselmotoren zur Wahl: Sie alle haben laut Opel 2,3 Liter Hubraum und werden mit 74 kW/100 PS, 92 kW/125 PS und 107 kW/146 PS ausgeliefert. Damit sind Geschwindigkeiten von bis zu 159 km/h möglich. Der Verbrauch liegt im günstigsten Fall bei weniger als acht Litern.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Schwarze Schrift auf weißem Grund: So sieht das klassische Kennzeichen aus. Aber es gibt auch welche mit grüner Schrift. Wir verraten Ihnen, was dahinter steckt.
Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Auto abmelden: So geht’s und diese Dokumente brauchen Sie
Wer sein Auto verschrotten, verkaufen oder generell aus dem Verkehr ziehen will, muss es abmelden. Doch welche Behörden sollten Autobesitzer aufsuchen?
Auto abmelden: So geht’s und diese Dokumente brauchen Sie
Schleudersitz und Co.: Jetzt können Sie das Bond-Auto ganz einfach nachbauen
Wer hat als Kind nicht davon geträumt, einmal in einem Bond-Auto zu fahren und die vielen Gadgets auszuprobieren? Jetzt haben Sie die Möglichkeit dazu, aber nur im …
Schleudersitz und Co.: Jetzt können Sie das Bond-Auto ganz einfach nachbauen
Störung im Kraftfahrt-Bundesamt behoben
Autos können momentan bundesweit nicht zugelassen werden. An der Behebung des Problems wird momentan noch gearbeitet.
Störung im Kraftfahrt-Bundesamt behoben

Kommentare