News-Ticker: Gesuchter Imam bei Explosion in Alcanar getötet

News-Ticker: Gesuchter Imam bei Explosion in Alcanar getötet

Es kann warten

Schocker: Probieren Sie das lieber nicht am Steuer

Weltweit sterben pro Jahr Hunderttausende im Straßenverkehr - oft an den Folgen von Unachtsamkeit. Die #ItCanWait- Kampagne schockt daher mit einem Viral-Video.

"Sie können doch noch nicht einmal laufen und gleichzeitig texten!" Mit diesem einfachen Satz beginnt ein Verkehrssicherheitsvideo der südafrikanischen Lokalregierung aus der Kap-Region, das derzeit im Netz viral geht. Es beginnt lustig, hält dann aber eine ernste und wichtige Botschaft bereit. Dahinter steckt die weltweite #ItCanWait-Kampagne.

Verkehrssicherheitsvideo: Erst lustig, dann schockierend

Das Video beginnt scheinbar harmlos beziehungsweise lustig und unterhaltsam. Es sind mehrere Menschen zu sehen, die auf ihr Smartphone starren und daher gegen Laternen und Schilder laufen oder mit entgegenkommenden Mitmenschen zusammenrempeln. Ein "Smombie" (Smartphone-Zombie) stürzt sogar in einen Brunnen, weil er während des Gehens nicht aufhören kann, auf sein Handy zu schauen. Das Ganze ist untermalt von heiterer Circus-Musik.

Doch plötzlich nimmt das Video eine andere Wendung - und endet mit einem Schocker. Sehen Sie selbst:

Einfache, aber wichtige Botschaft

Zurückgeblickt auf den Anfangssatz lautet also die Botschaft des "Westen Cape Government"-Videos: "Warum textest du beim Auto Fahren, wenn du es nicht einmal beim Gehen kannst?" Das kann doch warten! Deshalb auch die Kampagnen #ItCanWait, die 2010 in den USA ins Leben gerufen wurde und inzwischen weltweit zahlreiche Unterstützer fand.   

Anscheinend kommt das bei den Empfängern gut an. Das Youtube-Video wurde bereits knapp 930.000 Mal angeklickt, bei Facebook rund 32 Millionen Mal. Dazu haben es bis jetzt knapp 852.000 Nutzer geteilt (Stand: 20.07.2017).

Bleibt zu hoffen, dass die Autofahrer nicht nur kurz geschockt sind und weitermachen wie bisher. Sondern insgesamt umdenken und am Steuer die Finger vom Handy lassen.

Ebenfalls eine wichtige Botschaft ist folgende: Fußgänger, die rote Ampeln überqueren, werden in einer französischen Kampagne auf fiese Art geschockt.

mop

Diese Park-Unfälle sind absolut verrückt

Rubriklistenbild: © Screensh ot Youtube

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von wegen sauber: Diese Euro-6-Diesel verpesten die Luft
Im EcoTest stellte der ADAC die Euro-6-Diesel auf den Prüfstand: Das Ergebnis ist mehr als ernüchternd. Besonders Importeure fallen bei den Abgaswerten durch.
Von wegen sauber: Diese Euro-6-Diesel verpesten die Luft
Auto der Zukunft? Dieses Fahrzeug besteht aus Flachs
An der niederländischen Technik-Universität Eindhoven arbeitet man an einem ganz ausgefallenem Gefährt. Das Auto "Lina" besteht nämlich nur aus Bio-Materialien.
Auto der Zukunft? Dieses Fahrzeug besteht aus Flachs
VW-Studie ID Buzz ab 2022 als elektrischer Bulli im Handel
Im Rahmen des Concours d'Elegance im kalifornischen Pebble Beach hat VW den Serienstart des elektrischen Bullis ID Buzz angekündigt. Der E-Bulli soll allerdings erst ab …
VW-Studie ID Buzz ab 2022 als elektrischer Bulli im Handel
Falschbetankung: Motor nicht starten oder sofort ausstellen
Das Tanken eines Autos gehört eigentlich zur Routine eines Autofahrers. Trotzdem kann es vorkommen, dass versehentlich der falsche Kraftstoff ins Auto gelangt. Wer nicht …
Falschbetankung: Motor nicht starten oder sofort ausstellen

Kommentare